Überspringen und Hauptinhalt zeigen

News May 12, 2021

3D Brand Experience für Douglas' Markenkampagne

Image

Douglas’ neueste Kampagne „Let’s Do Beautiful” feiert Schönheit in all ihrer Diversität – weg von eindimensionaler Äußerlichkeit hin zu einer modernen ganzheitlichen Vorstellung. Genau diesen Anspruch haben Dept und Douglas nun ins Digitale übersetzt. Auf douglas.de/letsdobeautiful tauchen die User:innen in eine emotionale und inspirative 3D Experience ein, die zeigen soll, wie einfach es ist, schön zu sein.

Die virtuelle Ausstellung namens „Walk of Beauty” eröffnet am 12. Mai und zeigt unter anderem Hintergrundinformationen und Interviews zu Kampagnen-Videos und -Shots. Durch den Einsatz von State-of-the-Art-Technologien (WebGL und Three.js) entsteht eine erlebbare virtuelle Welt, durch die sich die User:innen selbst navigieren und die Inhalte erkunden können. Das Design hat den Effekt einer großen Galerie und imitiert die Dimensionen von bekannten New Yorker Museen. Es teilt sich in mehrere Fokusbereiche auf, deren individuelle Message und Stimmung mit Hilfe großer 3D-Skulpturen unterstützt wird.

Tina Müller, CEO Douglas Group: „Mit ‘Digital First’ als Grundhaltung verfolgen wir das Ziel, unseren Kund:innen immer wieder neue und innovative Erlebnisse zu bieten und Douglas so zum größten Beauty- und Lifestyle-Marktplatz im Onlinebereich auszubauen. Dabei können wir uns auf Dept als Partner und Impulsgeber verlassen.”

Susanne Cornelius, CMO Douglas Group: „‘Let’s do beautiful’ ist ein emotionaler und wichtiger Appell, Schönheit umfassender zu betrachten. Mit der virtuellen Ausstellung möchten wir unsere Kund:innen inspirieren, unsere Markenwerte und Haltung auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken.”

Gesine Meitler, Director Business Development CX & Commerce und Account Manager bei Dept: „Der Motor unserer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Douglas ist die Leidenschaft mit der wir gemeinsam immer wieder digitale Innovationen vorantreiben. Die neue virtuelle Experience auf douglas.de ist das beste Beispiel, dass innovative Technologien wie VR nicht nur leere Buzzwords sind, sondern als sinnvolle Verlängerung der Markenstrategie eingesetzt werden können.”

Das Projekt wurde in Rekordzeit von nur vier Wochen realisiert, international ausgerollt und steht in 5 Sprachen zur Verfügung.

Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!

Hoppla!

If you're reading this, you unfortunately can't see the form that's supposed to be here. You probably have an ad blocker installed. Please switch off your adblocker in order to see this form.

Still encountering problems? Open this page in a different browser or get in touch with us: [email protected]