News

Dept erhält die B Corp-Zertifizierung

Dimi Albers
Dimi Albers
Chief Executive Officer
Rotterdam

Wir streben danach, für unsere Welt die beste Agentur zu sein, die wir sein können. Wir fühlen uns geehrt, einen großen Schritt vorwärts auf einer Reise zu machen, die gerade erst begonnen hat. Ab heute trägt Dept eine Certified B Corporation®.

B Corp hält Werte und Profit im Gleichgewicht. Wir fühlen uns verpflichtet, die Auswirkungen unserer Entscheidungen auf unsere Mitarbeiter:innen, Kund:innen, die Unternehmensführung, die Gemeinschaft und die Umwelt zu berücksichtigen. Wir sind sehr stolz darauf, uns einer Gemeinschaft von führenden Unternehmen wie Ben & Jerry’s, Patagonia und Allbirds anzuschließen. Diese treiben eine globale Bewegung voran, welche Unternehmen als Kraft für das Gute einsetzt.

Wir freuen uns sehr darüber, für die digitale Gemeinschaft eine Vorreiterrolle zu spielen. Ich persönlich glaube, dass wir mehr Wege finden müssen, um digitale Technologien als Schlüssel zur Bewältigung einiger der größten Herausforderungen unserer Zeit zu nutzen – vom Klimawandel bis zu sozialen Ungleichheiten. Durch den Einsatz digitaler Technologien können wir unseren Kund:innen helfen, besser, intelligenter und umweltfreundlicher zu handeln.

Von innen angetrieben

Wir sind vor allem deshalb stolz auf diese Leistung, weil sie von Depstern angeregt und durchgeführt wurde. Denn was als Vorschlag von ein paar Mitarbeitenden begann, wurde zu mehr als einem Jahr Arbeit, durchgeführt von einem über 40-köpfigen Team. Wir haben zwar immer versucht, als gutes Unternehmen zu agieren, aber es gab noch viel zu tun und zu verbessern, um zertifiziert zu werden. Und der B Corp™-Prozess ist kein Kinderspiel! Er ist so streng wie eine Finanzprüfung und man sollte besser verdammt transparent sein. Das System lässt sich nicht austricksen.

B Corp™ betrachtet alles, was ein Unternehmen tut, und bewertet es anhand einer Reihe von Kategorien wie Nachhaltigkeit, Energieverbrauch, Vielfalt, Arbeitsbedingungen usw. Dazu müssen zahlreiche Informationen aus dem gesamten Unternehmen zusammengetragen werden, um dann die erforderlichen Änderungen und Verbesserungen zu skizzieren.

Unser B Corp™-Team hat sich zusätzlich zu seinen täglichen Aufgaben gemeinsam daran gesetzt, die Richtung vorzugeben, unsere Dept Impact-Strategie zu entwickeln und den Zertifizierungsprozess abzuschließen.

Über die Grenzen unserer Agentur hinaus

Zusätzlich zu unseren Mitarbeitenden haben wir uns auch für die B Corp™-Zertifizierung der Marken entschieden, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir haben das Glück, mit einer Reihe von Marken und gemeinnützigen Organisationen zu kooperieren, die sich auf wichtige Themen konzentrieren. Diese sind beispielsweise Patagonia, United Nations, Terra Neutra, Indigo Ag und Justdiggit, um nur einige zu nennen. Verbraucher:innen erwarten von Marken, dass sie eine gewisse Haltung haben und umweltbewusst agieren. Daher brauchen Marken einen Agenturpartner, die in diesen Bereichen eine klar definierte Politik verfolgt. B Corp™ stellt uns einen unabhängigen Prüfer zur Seite und bietet einen Rahmen, um unseren Impact zu verstehen, zu bewerten und zu verbessern und sicherzustellen, dass wir uns gegenüber den Marken, mit denen wir zusammenarbeiten, verantwortlich zeigen.

Das ist erst der Anfang

Die Zertifizierung ist nicht das Endziel unserer Reise. Die Mindestpunktzahl für die B Corp™-Bewertung zur Erlangung der Zertifizierung liegt bei 80, und wir haben 10 % mehr erreicht. Obwohl wir stolz auf diese Punktzahl sind, gibt es noch viel Raum für Verbesserungen. Gemeinsam mit unserem Team und der B Corp™-Organisation werden wir weiterhin nach Möglichkeiten suchen, unsere positiven Auswirkungen zu verstärken und unser Unternehmen als eine Kraft für das Gute zu nutzen. Wir glauben, dass dies unsere Verantwortung ist. Daher konzentrieren wir uns auf unserer neuen Reise als zertifiziertes B Corp Unternehmen auf die folgenden Initiativen für das nächste Jahr:

  • Wir werden das Klima schützen: Wir sind heute klimaneutral und wollen bis Ende 2023 kohlenstoffneutral sein. Wir arbeiten aktiv daran, unsere CO2-Emissionen zu reduzieren und wir kompensieren den Fußabdruck, den wir hinterlassen. Wir gleichen diesen über unseren Partner Terra Neutra aus, indem wir in eines ihrer Projekte in Kenia investieren: die Hifadhi Livelihoods Cookstoves Projekte in den Bezirken Embu und Tharaka Nithi.
  • Wir werden die verantwortungsvolle Produktion und den verantwortungsvollen Konsum durch die Arbeit für unsere Kund:innen vorantreiben: 2023 werden Projekte mit positiven sozialen oder ökologischem Impact mehr als 15 % unseres Gesamtumsatzes ausmachen. Im Jahr 2020 machten solche Projekte 9 % unseres Umsatzes aus, darunter die Arbeit mit der nachhaltigen Modemarke hessnatur, die COVID-19-Tracker-App der irischen Gesundheitsbehörde (HSE), Honig’s wohltätige virtuelle Live Eet-Event zur Unterstützung der niederländischen Lebensmittelbank, der digitale Marktplatz von Justdiggit, der Spender:innen mit afrikanischen Landwirt:innen verbindet, und die ClearSky App von Terra Neutra zur Förderung der Kohlenstoffbilanz.
  • Wir werden ein vielfältiges, gleichberechtigtes und integratives Unternehmen sein: Bis 2023 wird unsere Belegschaft ein solides Abbild der gesamten Gesellschaft sein und mehr als 40 % unserer Führungskräfte werden weiblich oder nicht-binär sein. Im Rahmen unserer DE&I-Bemühungen im Jahr 2020 haben wir zwei neue Initiativen erprobt, die wir 2021 weltweit einführen werden: gesichtsloses Recruiting und die Aufnahme weiterer demografischer Informationen im Monitoring der Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit, um unsere Fortschritte bei der Erreichung der DE&I-Ziele zu messen. Zu den weiteren Schwerpunktbereichen gehören: die Überprüfung unserer Richtlinien zur Lohngleichheit, um unser geschlechtsspezifisches Lohngefälle zu verringern, und die Einführung eines globalen Diversity-Kalenders.

Im Laufe des letzten Jahres haben sich so viele Depster für dieses Anliegen eingesetzt, angetrieben von der Kombination aus großartiger Arbeit für Kund:innen und einem positiven Einfluss auf die Welt. Ich möchte allen Mitgliedern unseres B Corp™-Teams für das Erreichen dieses Meilensteins danken und alle Depster dazu einladen, zu feiern, dass wir Teil eines Unternehmens sind, das einen kleinen Schritt nach dem anderen zum Aufbau einer besonders integrativen, nachhaltigen Wirtschaft beiträgt.

Gemeinsam werden wir unseren ökologischen Fußabdruck verringern, für und mit unseren Kund:innen wirkungsvolle Arbeit leisten und eine Kultur der Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration schaffen: einen Ort, an dem sich jede:r willkommen fühlt. Denn letztendlich ist es unsere Aufgabe, eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Fragen?

TB DEPT 6596

Chief Executive Officer

Dimi Albers

Mehr erfahren

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen.