Überspringen und Hauptinhalt zeigen

Transavia

It’s a pleasure!

Image

Transavia ist Teil der Air France-KLM-Gruppe und operiert von sechs Heimatstützpunkten in den Niederlanden und Frankreich, einschließlich der Hauptstützpunkte am Amsterdamer Flughafen Schiphol und Paris Orly. Das Ziel: Transavia soll zu Europas führender Fluggesellschaft in Hospitality und Service werden. Das Hauptziel ist dabei, neue Routen hinzuzufügen, Business-Passagiere sowie Freizeitreisende anzusprechen und eine dominante Online-Marke zu schaffen.

Das Rebranding war ein integrierter Prozess, der Unternehmensstrategie, E-Commerce und Markendesign kombinierte. Transavia begann mit der Arbeit an einer neuen E-Commerce-Plattform, um die Zusatzumsätze zu steigern, die Konvertierung von Flügen zu verbessern und die Betriebskosten zu senken. Nachdem die Notwendigkeit erkannt wurde, die Positionierung und visuelle Identität von Transavia in Übereinstimmung mit der neuen E-Commerce-Strategie und dem Konzept neu zu definieren, wurde Dept eingeladen, dem Team beizutreten.

Image
Image
Image

Es begann mit der Entwicklung der neuen Positionierung von Transavia. Die beiden wichtigsten Ergebnisse waren die Änderung des Namens von transavia.com zu Transavia und die Definition von “It’s a pleasure” als Leitprinzip für das Unternehmen. Das Design ist verspielt, zugänglich und flexibel. Ein besonderes Merkmal ist die Anwendung von Symbolen auf den Unterbauch von Transavias Flugzeugen mit einer anderen Kombination von Symbolen für jedes Flugzeug in der Flotte. Eine weitere symbolische Bemalung erscheint neben dem Eingang, wo das Wort “Willkommen” in allen Sprachen der von Transavia bedienten Länder geschrieben ist. Die Identität wurde in der Marke eingeführt, einschließlich Uniformen, Catering-Trolleys, Bordservice und mehr.

Image
Image
Image
Image

Diese Leute wissen alles über dieses Projekt