Commercetools

Die Headless E-Commerce-Plattform Commercetools bietet Marken alle notwendigen Voraussetzungen für Erfolg im digitalen Zeitalter: Microservices und APIs sorgen für die Schnelligkeit und Flexibilität, die man heutzutage braucht, um eine fesselnde Shopping Experience zu schaffen und auszubauen.

2

Jahre Erfahrung

4

Commercetools Cases

Headless Commerce Platform

Als Commercetools-Partner unterstützt Dept Unternehmen bei der Implementierung und Nutzung der Software.

Commercetools ist gleichsam ein Pionier auf dem Gebiet der Microservices. Dies umfasst sämtliche Funktionalitäten des E-Commerce wie PIM, Warenkorb- und Bestellmanagement, Marketing und Werbung, Zahlungen und Internationalisierung. Eine flexible und schnelle API verbindet diese Services mit allen relevanten Frontends und Applikationen wie Webshops, mobilen Apps, Sprachbefehlen, AR/VR-Applikationen und sozialen Netzwerken. Von zentraler Bedeutung für die Wahl der passenden Tools sind die folgenden Aspekte:

Microservices

Die unterschiedlichen Funktionen werden modular entwickelt. Jede einzelne Funktion kann separat verwendet und weiterentwickelt werden.

API-First-Prinzip

Mehr als 300 APIS erschließen eine Vielzahl unterschiedlichster Funktionen.

Cloudbasiert

Commercetools ist cloudbasiert und dementsprechend verlässlich, sicher und skalierbar.

Headless

Der Fokus liegt bei Commercetools auf der Entwicklung funktionaler Bausteine für Ihren Webshop.

Dept ist Partner von Bloomreach, Contentful und Magnolia und bietet eine Standardintegration für Commercetools an. Dank des API-First-Prinzips ist Commercetools kompatibel mit sämtlichen Frontend-Lösungen. Als Commercetools-Experte hat Dept zudem Erfahrung mit der Integration weiterer Softwarelösungen wie Adobe und Drupal.

Commercetools Cases

Dept hat schon verschiedenste Unternehmen bei der Implementierung und Nutzung von Commercetools unterstützt. Die folgenden Cases sind einige Beispiele für erfolgreichen E-Commerce mithilfe von Commercetools:

  • Eurail.com war auf der Suche nach einem zukunftssicheren Weg, der fesselnde Customer Experiences mit relevanten Inhalten, der schnellen Implementierung neuer Funktionen und Beweglichkeit und Anpassungsfähigkeit am Markt verbindet. Um diesen Wunsch zu erfüllen, kombinierte Dept Commercetools mit dem Adobe Experience Manager. Erfahren Sie hier mehr über den Case.
  • Goudsmit Magnetics ist ein internationaler Hersteller von Magnetsystemen. Für die langfristig notwendige digitale Transformation definierte das Unternehmen gemeinsam mit Dept eine neue Digitalstrategie, auf deren Basis Dept dann die neue Online-Plattform für Goudsmit umsetzte. Diese basiert auf Commercetools in Kombination mit Magnolia CMS.
  • Holland & Barrett entschieden sich Ende 2018 für Dept als neuen E-Commerce-Partner. Ihre neue globale Plattform entstand ebenfalls auf Basis von Commercetools und Magnolia CMS. Hier können Sie mehr über den Case lesen.

Unser Ansatz

Dept ist offizieller Commercetools-Partner

Wir sind erfahren und erfolgreich

Breit gefächert einsetzbar

Sprechen Sie mit uns über Commercetools

Tim de Kamper

Managing Director 360 Commerce

Tim de Kamper

Mehr erfahren

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen.