Autobytel

Datenbasierte Unternehmenstransformation für mehr Rentabilität

Seit fast 30 Jahren hilft Autobytel seinen Kunden, fundierte Entscheidungen beim Kauf ihres Wunschfahrzeugs zu treffen. Durch die Analyse einer umfangreichen Datenbasis hat der Informations-Hub von Autobytel bereits einige Millionen intelligente Kaufentscheidungen ermöglicht. 

Autobytel beauftragte DEPT®, sie bei der Umsetzung der neuen Marktanforderungen zu unterstützen. Die Hauptaufgabe bestand darin, eine umfassende Unternehmenstransformation mithilfe einer innovativen Analyseplattform durchzuführen.

Core Challenges

Da der Automobilmarkt sehr dynamisch ist, mussten neue datengesteuerte Technologien eingeführt werden. Daher beauftragte uns Autobytel mit der Unterstützung einer unternehmensweiten Transformation mit drei Hauptaufgaben: 

  • Überarbeitung der bestehenden Datenplattform
  • Neudefinition der Website-Infrastruktur zur Unterstützung eines neuen standortbezogenen Werbemodells
  • Optimierung der Lead Management-Produkte für Autohändler zur Steigerung der Rentabilität

Unser Ansatz konzentrierte sich auf die drei zentralen Grundlagen einer neuen Analyse-Taxonomie für die Website, eines Neustarts des Data Warehouses und eines neu aufgebauten Lead-Scoring-Systems.

Neue Taxonomie der Website Analyse


Unter Verwendung der Best Practices von Adobe Analytics haben wir eine komplett neue Taxonomie für die Website-Analyse implementiert. Dieses Upgrade zielte speziell darauf ab, die Werbeeinnahmen auf der Website zu maximieren. Durch eine sorgfältige Überarbeitung der Analysestruktur wollten wir detaillierte Informationen bereitstellen, die als Grundlage für gezielte Werbestrategien dienen können.

Data Warehouse Reboot

Angesichts der Bedeutung von Daten für den Entscheidungsprozess führten wir einen umfassenden Reboot des Data Warehouses durch. Dazu gehörten die Überarbeitung der zentralen Datenmodelle und die Umstrukturierung der Datenpipelines. 

Unser Ziel war es, Autobytel von einer reaktiven, berichtsgesteuerten Organisation zu einer analytikgesteuerten Organisation zu machen. Diese Umstellung hat es dem Unternehmen ermöglicht, Erkenntnisse in Echtzeit zu gewinnen, die einen proaktiveren und strategischeren Ansatz ermöglichen.

Neu aufgebautes Lead Scoring System

Um das Lead Management zu verbessern, haben wir das Lead-Scoring-System von Autobytel umgestaltet. Wir konzentrierten uns darauf, hochwertige Leads besser zu identifizieren und sie nahtlos mit Händlern abzustimmen, um die maximale Wirkung erzielen zu können. 

Mit dieser Optimierung ist Autobytel in der Lage, den Verkaufsprozess zu rationalisieren und sicherzustellen, dass die Ressourcen gezielt für die Leads mit dem höchsten Konversionspotenzial eingesetzt werden.

Verbesserte Rentabilität und Umsatzsteigerung


Die datengesteuerte Transformation erwies sich für Autobytel als ein voller Erfolg: Es wurden völlig neue Einnahmequellen erschlossen und die Rentabilität der bestehenden Produkte gesteigert.

Die neue Taxonomie der Website-Analytik, die mit dem Modell der standortbasierten Werbeeinnahmen abgestimmt wurde, führte zu einem erheblichen Anstieg der pro Seite generierten Einnahmen. Das neu gestaltete Lead-Scoring-System straffte den Verkaufsprozess und maximierte die Nutzung der Ressourcen. 

Die Kombination dieserMaßnahmen trug zu einer erheblichen Steigerung des Umsatzes pro Lead bei und verbesserte die Rentabilität der Autobytel-Produkte.

+150 %

Umsatz/Seite

+25 %

Lead Conversion Rates

+35 %

Umsatz pro Lead

Fragen?

Senior Data Strategist

Sebastian Pimiento Hernandez

Mehr erfahren

Nächstes Projekt

Douglas