Just Eat Takeaway.com

Project Sundae: das Erfolgsrezept


Just Eat Takeaway.com (JET) ist ein führendes multinationales Unternehmen für Online-Bestellungen und -Lieferungen von Essen und Convenience Produkten. Das Unternehmen stillt den Hunger vieler Kund:innen auf der ganzen Welt, indem es sie mit mehr als 692.000 Partnern in über 17 Märkten vernetzt. 

Weniger ist mehr

Als langjähriger digitaler Partner von JET unterstützt DEPT® das Team seit mehr als sieben Jahren dabei, sein Angebot für Kund:innen in verschiedenen Märkten zu bewerben, und erstellt jedes Jahr Tausende von kreativen Assets, um der Marke dabei zu helfen, ihren Marktanteil zu halten (und zu steigern) und letztendlich mehr Aufträge zu erhalten. 

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Ungewissheit und der daraus resultierenden Notwendigkeit, mit weniger Mitteln mehr zu erreichen, stand JET vor einer Herausforderung: Wie kann das Unternehmen mehr globalen kreativen Content produzieren, der zur Lösung lokaler Marktprobleme beitragen und gleichzeitig die Effizienz und Effektivität der Abläufe steigern kann? 

JET wandte sich an DEPT®, um diese Herausforderung zu meistern, und so war Project Sundae geboren. Wir haben ein maßgeschneidertes Automation System entwickelt, das alle ‘Zutaten’ für die Erstellung und Bereitstellung der effektivsten kreativen Assets zusammenführt.


Strategische Analyse 

Wir begannen damit, einen Gang zurückzuschalten und die bestehende kreative Strategie von JET zu überprüfen. So konnten wir unsere übergreifenden Ziele definieren: 

  • Steigerung des Volumens der produzierten kreativen Assets
  • Verringerung des Zeit- und Ressourcenaufwands für die Produktion deskreativen Contents
  • Optimierung der Freigabeprozessen von Assets
  • Beschleunigung der Konsistenz der Asset Produktion in allen Märkten, um die globale Effektivität zu steigern

Außerdem konnten wir vier Kernbereiche identifizieren, die wir für JET angehen mussten: 

  • 01 Wiederholungen; wir schalten ähnliche Anzeigen, aber mit unterschiedlichen Zielsetzungen.
  • 02 Bereitstellung der gleichen Werbebotschaften für unterschiedliche Zielgruppen, Märkte und Kaufphasen.
  • 03 Manuelle Arbeitsweise; Zeitverlust bei der Erstellung ähnlicher Assets.
  • 04 Wir testen nicht genug, um effektivere Anzeigen zu erstellen.

Unsere Lösung basierte auf der Behebung dieser vier Probleme, die wir bei unserer Diagnose feststellten. Wir entwickelten ein auf JET zugeschnittenes Tool, das im Laufe der Monate und Jahre an die sich ändernden Geschäftsanforderungen angepasst werden konnte.

Das Ergebnis: Project Sundae.

Sundae, heruntergebrochen

Bei Project Sundae wird eine maßgeschneiderte Bibliothek von Templates für JET erstellt, die auf der Grundlage der JET Brand Guidelines entwickelt wurden und auf den verschiedenen Marktbedürfnissen der Marke basieren. Diese Templates werden in das DEPT®-eigene Creative Automation Tool Lightspeed integriert. 

Lightspeed lässt sich am besten als Data Feed beschreiben, der alle kreativen Elemente wie Footage, Bilder, Texte, Übersetzungen, Logos usw. enthält. Der Feed besteht, wie eine Tabellenkalkulation, aus Zeilen und Spalten. Jede Spalte steht für eine andere Variable, wie Sprache, Logo oder Text. Jede Zeile besteht dann aus allen benötigten Variablen.

Effiziente Produktion von konsistenten Kampagnenassets

Unsere Technologie kombiniert all diese Dateneingaben, um die Produktion der einzelnen Assets zu automatisieren, was zu einer effizienten Produktion von konsistenten Kampagnenassets für die 19 Märkte von JET in 21 Sprachen führt. 

Sobald die Assets produziert sind, speist Lightspeed diese in unser proprietäres Front End Tool ein, das es den relevanten internen Teams von JET ermöglicht, die Assets zu überprüfen und entweder Feedback zu geben oder die Assets freizugeben. 

Nach der Freigabe werden sie in verschiedene Ad Manager APIs (wie Smartly und ByCape) integriert, so dass sie in Ad Sets eingebaut und über Medienplattformen wie DV360 und Meta für jeden Markt ausgespielt werden können.

Project Sundae ist in der Lage, statische sowie Motion Assets für Meta, Snap, Google UAC und DV360 in verschiedenen Formaten und Größen zu erstellen.

Das automatisierte System unterstützt die Erstellung von Multi-Channel Assets für ein bestimmtes Angebot oder eine Restaurantgruppe, die Einführung eines neuen Angebots (wie z. B. Lebensmittel), die Unterstützung von Kampagnen sowie ein bestimmtes Sponsoring (wie z. B. die UEFA Champions League®).

Der Geschmackstest

Die Überprüfung der Performance von Project Sundae anhand der gesetzten Ziele zeigt vier wesentliche Erfolge:

01 Steigerung des Volumens der produzierten kreativen Assets.

Mit Project Sundae produzieren wir jetzt mehr als 25.000 Assets pro Jahr – eine Steigerung von 40 % gegenüber der manuellen Produktion.

02 Verringerung des Zeit- und Ressourcenaufwands für die Erstellung des Contents. 

Durch den Einsatz von Automatisierung konnten wir die Zeit, die für die Erstellung von Kreativmaterial, Design und Messaging benötigt wird, von Monaten und Wochen auf Stunden und Minuten reduzieren. Außerdem konnten wir die Anzahl der benötigten Personalressourcen von etwa 70 Designer:innen auf drei reduzieren, die den automatisierten Prozess verwalten können, so dass sich die restlichen Kreativen auf ihr Fachgebiet konzentrieren und kontinuierliche Optimierungen vornehmen können.

03 Schnellere und effizientere Freigabeprozesse für Kampagnenassets.

Die Umstellung von einem fragmentierten QA Prozess auf einen zentralen, maßgeschneiderten QA Asset Freigabeprozess, der direkt in die verschiedenen Ad Manager von JET einfließt, schafft eine nahtlose Experience von der Produktion bis zum Media Buying.

04 Beschleunigung der Konsistenz der Asset Produktion in den verschiedenen Märkten, um eine globale Wiedererkennbarkeit zu schaffen.

Project Sundae stellt sicher, dass die Markenpräsenz in allen Märkten einheitlich und konsistent ist und hilft JET, sich von den Wettbewerbern zu unterscheiden.

Die Kirsche auf der Torte

Obwohl die wesentlichen Gründe für diesen Auftrag an DEPT® hauptsächlich operativer Natur waren, führte die Effektivität von Project Sundae auch zu erheblichen Kosteneinsparungen und Leistungsverbesserungen. 

Vergleicht man die Leistung zwischen manuell produzierten Assets und Project Sundae, so haben unsere automatisierten Kampagnen zu folgenden Ergebnissen geführt: 

400 % weniger Kosten für die Asset Produktion bei JET;
26 % weniger CPO (Cost per Order) auf der Plattform;
33 %  Steigerung der CTR (Click Through Rate). 

Project Sundae ist seit dem ersten Quartal 2022 in mehreren Märkten von JET live und „always on“. Aufgrund des Erfolgs nutzen 17 Märkte das System, um ihre Aktivitäten im Lower Funnel und in der Consideration Phase zu steuern, und es übertrifft weiterhin durchgängig die Benchmarks der manuellen Arbeitsweise.

DEPT® ist stolz auf seine langjährige Partnerschaft mit Just Eat Takeaway.com, in deren Rahmen wir von der Einrichtung eines B2B Marktplatzes bis hin zu Promi-Kampagnen mit Katy Perry und Snoop Dogg zusammengearbeitet haben. Erfahren Sie unten mehr.

Fragen?

Global SVP Clients & Managing Director of DEPT® Berlin

Tobias Cummins

Mehr entdecken

Nächstes Projekt

Justdiggit