Gesine Meitler
Gesine Meitler
Director Marketing & Business Development
Hamburg

DEPT® LIFE

DEPT® Life: Senior UX Designerin

Untitled design 42 1

Lernen Sie Lizzie, Senior UX Designerin bei DEPT®, kennen.

Sie berichtet von ihrem bisherigen beruflichen Werdegang und ihrem DEPT® Life. Dabei erklärt sie uns, wie es wirklich ist, für eine globale Digitalagentur im Bereich UX zu arbeiten.

Name: Lizzie Astles
Rolle: Senior UX Designerin
Bei DEPT® seit: Fünf Monaten
Jahre in der Branche: 10
Über mich: Ich liebe es zu reisen, wodurch ich bereits 30 Länder gesehen habe bevor ich 30 wurde!

Über mich

Ich habe an der University of Salford Grafikdesign studiert und war nach einigen Praktika überzeugt davon, dass ich in der Marketing- und Kommunikationsbranche landen möchte. 

Nach meinem Abschluss arbeitete ich in einigen kleinen Agenturen als Grafikdesignerin und bekam dann einen Job in einer Digitalagentur, wo ich die Möglichkeit hatte, in den Bereich UX zu wechseln und an spannenden Projekten für Kunden wie den National Health Service, Chelsea FC und Domino’s Pizza zu arbeiten.

Mein Hintergrund liegt hauptsächlich im Design für mobile Devices, aber seit ich bei DEPT® bin, habe ich mich mit allen Dingen im Web beschäftigt und mich mit verschiedenen Technologien und deren Funktionsweise vertraut gemacht. Zum Glück sind Userin:innen immer noch User:innen, egal welches Gerät sie benutzen, sodass die Umstellung einfach war!

Meine Karriere hat mit dem Wechsel in den UX-Bereich einen völlig anderen Weg eingeschlagen, als ich zu Beginn erwartet hatte – aber ich liebe alles, was mit UX und Digital zu tun hat und ich freue mich jetzt schon auf die Zukunft bei DEPT®!

Mein DEPT® Life

User Experience ist ein so weites Feld und es gibt viele verschiedene Tätigkeiten, die wir im Rahmen unserer Rolle ausführen. Als UX-Expert:innen sind wir stark in die Findungsphase neuer Projekte eingebunden und helfen dabei, den Umfang und die Roadmaps digitaler Produkte zu gestalten.

Wir moderieren Workshops und Design-Sprints, um sowohl das Unternehmen als auch die Endnutzer:innen, für die wir entwerfen, besser zu verstehen. Wir sammeln Daten durch Website-Analysen und führen User Research durch, um unsere Entscheidungen zu untermauern. Dann gehen wir in die Definitionsphase über und erstellen Wireframes, welche die Grundlage für die endgültigen Designs bilden.

Es ist ein sehr kollaboratives Tätigkeitsfeld, da wir mit Kolleg:innen aus dem gesamten Unternehmen zusammenarbeiten. Wir haben auch viel mit unseren Kund:innen und sogar mit den Kund:innen unserer Kund:innen zu tun, wenn wir User Research betreiben.

Kein Tag ist wie der andere

Jeder Tag bei DEPT® ist anders, obwohl es ein paar Konstanten in der Woche gibt. Ich habe jeden Tag Projektbesprechungen, bei denen wir über unsere Arbeit berichten und sicherstellen, dass wir alle als Team zusammenarbeiten.

Außerdem treffe ich mich während der Woche regelmäßig mit meinem Vorgesetzten, dem UX-Team und dem gesamten UXD-Team (User Experience Design), um unsere Projekte und anstehende Arbeiten zu besprechen und uns über Ideen und interessante Dinge auszutauschen, die wir gelernt haben oder uns inspirieren.

In meiner restlichen Zeit umfassen meine Aufgaben eine sehr große Bandbreite. Von der Durchführung eines Kundenworkshops und der Erfassung unserer Erkenntnisse in Miro bis hin zur Umsetzung von Usability-Tests und dem Verfassen eines Reports über unsere Ergebnisse oder der Erstellung von Kostenvoranschlägen für anstehende Arbeiten. Ich liebe die Vielfalt meiner Arbeit. Ich kann an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten, die sich alle in unterschiedlichen Stadien befinden, was bedeutet, dass immer viel los ist und es nie langweilig wird!

Auf lokaler und globaler Ebene arbeiten

Was mich anfangs zu DEPT® hingezogen hat, war die Größe des Unternehmens. Es ist wirklich aufregend, Teil einer großen, globalen Digitalagentur zu sein, die spannende Kunden hat und an der Spitze der Branche steht, um die Grenzen von Design und Technologie zu erweitern.

Ich bin während der Pandemie in das Unternehmen eingetreten und habe daher meine Einarbeitung weitgehend aus der Ferne absolviert, was mich zugegebenermaßen anfangs etwas nervös gemacht hat. In meinem vorherigen Job war ich sechs Jahre lang tätig, sodass ich praktisch Teil der Einrichtung war, und ich war besorgt, dass es schwierig sein würde, ein Gefühl für ein neues Unternehmen zu bekommen, ohne ständig im Büro zu sein. Doch es war großartig! Die Einarbeitung hat mir geholfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sowohl das Büro in Manchester als auch das Unternehmen im Allgemeinen funktioniert und es hilft, dass alle Depster wirklich freundlich sind. Es gab auch viele Gelegenheiten, das Team bei den verschiedenen Veranstaltungen kennenzulernen – das DEPT® Fest war definitiv ein Highlight!

DEPT® hat alles, was man von einer Top-Digitalagentur erwartet: schöne Büros im Stadtzentrum (mit dem besten Blick auf den Sonnenuntergang!), einen gut gefüllten Bierkühlschrank, der oft genutzt wird, viele lustige Veranstaltungen, Kicker und Billardtische… aber am wichtigsten ist, dass DEPT® – was eher selten vorkommt – großen Wert auf “Happy Depsters” legt: 
Es geht nicht nur darum, sicherzustellen, dass die Kund:innen zufrieden sind und die Projekte rentabel und reibungslos ablaufen, sondern auch darum, dass die Mitarbeiter:innen zufrieden sind und dass wir alle unterstützt werden, damit wir unsere beste Arbeit leisten können.

Es ist erstaunlich, wie sehr DEPT® seine Kultur ‘big enough to cope, small enough to care’ lebt und atmet.

Der Depster-Effekt

Es ist schwer, nur eine Sache zu nennen, die ich an der Arbeit bei DEPT® liebe, aber ich würde wahrscheinlich sagen, die Menschen. Ich bin von netten Leuten umgeben, die alle in ihren Bereichen großartig sind. Sie sind alle unglaublich talentiert und jeder ist so erpicht darauf, das, was er lernt, weiterzugeben. Ich kann gar nicht glauben, wie viel ich in so kurzer Zeit gelernt habe, seit ich bei DEPT® bin. 

Oh, und freitags gibt es natürlich Pizza!

Möchtest du auch dem Team beitreten? Entdecke unsere offenen Stellen und eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten.

Dept 48

BECOME A DEPSTER

Dich erwarten unendliche Möglichkeiten.

UX Cases

Fragen?

Director Marketing & Business Development

Gesine Meitler

Mehr erfahren

Personalisieren Sie Ihre Experience

Wir verwenden funktionale Cookies, damit die Website richtig läuft, analytische Cookies, um Ihr Verhalten zu messen, und Marketing-Cookies für die Personalisierung von Anzeigen und Inhalten. Wir sammeln Daten darüber, wie Sie unsere Website nutzen, um die Nutzung unserer Website zu vereinfachen, sowie um die Kommunikation in der Werbung, auf unserer Website oder in den Apps anzupassen oder zu personalisieren. Die durch Marketing-Cookies gesammelten Daten werden auch an Dritte weitergegeben. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu. Möchten Sie weitere Informationen? Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.