News

Dept holt Digital-Marketing-Agentur Feed ins Boot

Gesine Meitler
Gesine Meitler
Director Marketing & Business Development
Hamburg

Dept, eine der am schnellsten wachsenden Digitalagenturen weltweit, vereint immer mehr Agenturen unter einem Dach. So nun auch die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Agentur Feed, die sich auf hochpersonalisierten, skalierbaren Digital-Content spezialisiert hat und unter anderem Marken wie eBay, Gumtree oder Ancestry.com zu ihrem Kundenportfolio zählt. Durch den Zusammenschluss mit Dept möchte Feed sein globales Wachstum beschleunigen. Mit ins Boot kommen 200 Digital-Expert:innen an den Standorten Berlin, Paris, London, Manchester, San Francisco, Toronto und Sydney.

Feed unterstützt seine Kund:innen dabei, über die gesamte Customer Lifetime eine enge Beziehung zur Zielgruppe aufzubauen und zu pflegen – und damit ein transformatives Wachstum anzustoßen. Feed nutzt dafür Omnichannel-Planung sowie eine eigene Technologie, die kreative Prozesse automatisiert, um umfangreiche Erkenntnisse über die Verbraucher:innen zu sammeln. Mit den Daten lassen sich Hunderttausende Einzelprozesse effektiv generieren und ausführen, gleichzeitig wird ein skalierbares Testing und eine persönliche Kommunikation ermöglicht. Dazu nutzt Feed eine Kombination aus Customer Relationship Management (CRM), Onsite-, Social- und Digital-Werbung.

Schneller Wandel der Werbelandschaft erfordert Wachstum und Pionierarbeit

“In einer digitalen Werbelandschaft, die sich stetig wandelt, wächst das Tempo der Content-Produktion permanent und unerbittlich”, so Dimi Albers, CEO von Dept. “Mit Hilfe der Expertise von Feed, ihrer eigenen Technologie und der langjährigen Kund:innenpartnerschaften sind wir in der Lage, die Automatisierung kreativer Prozesse weiter zu beschleunigen und in diesem Bereich Pionierarbeit zu leisten.”

Die 2015 in Amsterdam gegründete Digitalagentur Dept hat ein rasantes weltweites Wachstum hingelegt. Gestartet mit 150 Mitarbeiter:innen in den Niederlanden, zählen mittlerweile mehr als 2000 Mitarbeiter:innen in 17 Ländern auf fünf Kontinenten zum Agenturkonglomerat. Seit der Gründung ist der Umsatz von Dept durch die Zusammenarbeit mit Marken wie Samsung, Bose, OTTO, Douglas, Hunkemöller, Deichmann oder Netflix um mehr als 1600 % gewachsen.

DeptxFeed 01

Dept und Feed teilen ein Wertesystem

Als Teil von Dept wird die Feed Group weiterhin unter der Leitung ihres Gründers Matt Lynch sowie des bestehenden Managementteams operieren. Matt Lynch zum Zusammenschluss: “Unser nächster Schritt war klar: Wir wollten unseren großartigen Kund:innen neue Skills, eine tiefere Expertise und neue Chancen für Innovation bieten. Der Zusammenschluss mit Dept ermöglicht es uns, dies auf eine Art und Weise zu tun, die unserer Unternehmenskultur entspricht, die authentisch ist und auf einem gemeinsamen Wertesystem basiert. Das gibt uns das Gefühl, zuhause angekommen zu sein.”

Für die Agentur Dept, die von der Investmentfirma The Carlyle Group unterstützt wird, ist es bereits die vierte Übernahme im Jahr 2021. Im Februar wurde die Marketing-Technologie-Agentur Byte mit Standorten in London, Berlin und New York, im April das US-amerikanische Software-Beratungsunternehmen Devetry und im Juli die kroatische Development-Agentur Blazing Edge eingegliedert.

Questions?

Gesine Meitler Dept 02 e1627485608705

Director Marketing & Business Development

Gesine Meitler

Mehr erfahren

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen.