APS

Erfolgreich in neue Märkte und Marktplätze skalieren

Es gibt eine Welt der digitalen Marktplätze, die weit über Amazon hinausgeht. Die Vielfalt an Möglichkeiten, Zielgruppen und Optionen zu analysieren,  ist der erste Schritt zur effektiven Erweiterung Ihrer Reichweite.

Als größter Hersteller von Consumer Batteries bietet Advanced Power Solutions (APS) hochwertige, zuverlässige und nachhaltige mobile Energielösungen für Verbraucher:innen auf der ganzen Welt. Mit einer bereits signifikanten Präsenz auf dem globalen Batteriemarkt beabsichtigte APS, sein Geschäft im Bereich der digitalen Marktplätze auszubauen. 

Im Rahmen dieser Expansion plante das APS Team auf dem niederländischen und deutschen Markt Fuß zu fassen, war jedoch verunsichert, wo oder wie es anfangen sollte. In Zusammenarbeit mit dem DEPT® Marketplaces Team wurde der europäische Batteriemarkt analysiert. Gemeinsam bewerteten wir jeden dieser Märkte, erstellten ein Profil der Zielgruppe, bestimmten vielversprechende Produkttypen und identifizierten relevante Marktplätze über Amazon hinaus.

Eine solide Datengrundlage schaffen

Unser Consulting Team führte eine umfassende Marktrecherche und -untersuchung durch, insbesondere für die E-Commerce Plattformen Otto in Deutschland und bol.com in den Niederlanden. Diese Märkte sind weltweit weniger bekannt als Amazon, aber dennoch von großer Bedeutung in bestimmten Kategorien. Um geeignete Eintrittsstrategien zu ermitteln, nahmen wir eine tiefgreifende Analyse vor.

Mit Blick auf die kurz- und langfristigen Ziele von APS bewerteten wir die Strukturen und die Relevanz der einzelnen Märkte in Bezug auf das Wachstumspotenzial der Marke. Unser Ziel war es, eine Markteintrittsstrategie zu entwickeln, die drei zentrale Säulen berücksichtigt:

  • Zielgruppen der Marktplätze
  • Vergleich der Marktplätze
  • Markteinblicke

Auf Grundlage dieser Daten haben wir eine belastbare und umsetzbare Go-to-Market Empfehlung für APS erstellt, die von Anfang an auf Erfolg ausgerichtet war. 

Unser Ansatz, um das Potenzial von APS innerhalb eines bestimmten Marktes zu verstehen und zu analysieren, bezieht alle wesentlichen Säulen zusammenhängend ein.

Potenzial verstehen und ausschöpfen

Die Zielgruppe

Die Marktplätze

Der Markt

Deep Dive in die Zielgruppe

Mit verschiedenen Recherche- und Statistik-Tools führen wir Marktanalysen durch, um zu ermitteln, aus welchen Personen sich unsere Zielgruppe in Deutschland und in den Niederlanden genau zusammensetzt. Wer sind die Menschen, die Batterien in jedem dieser Märkte nutzen? Wie viele Menschen kaufen online ein? Wie viele Nutzer:innen verwenden sowohl Otto als auch bol.com?

Im Anschluss schlüsseln wir die  demografischen Daten, das Verbraucherverhalten und die Marketing Touchpoints von Otto und bol.com sowie die Umfragen auf. So gewinnen wir ein Verständnis für die Alters-, Geschlechts- und sozioökonomische Verteilung der Käufer:innen, ihre allgemeine Einstellung und ihr Einkaufsverhalten. Ebenso erfassen wir die von ihnen genutzten Social Media Plattformen, ihre Interessen und wie sie ihr Geldmanagement, ihre Markentreue und ihre Technologienutzung wahrnehmen.

Dank unserer Marktkenntnisse und zuverlässiger Analysewerkzeuge können wir alle offenen Fragen zu unserer Zielgruppe beantworten. Wir sammeln Informationen über Verbrauchervorlieben, Mediennutzung, Bevölkerungs- und Wirtschaftsstatistiken. Anhand dieser Informationen können wir fundierte und umsetzbare Entscheidungen über Marketing- und Werbeaktionen treffen.

Erstellung des Zielgruppenprofils

Bei der Analyse für APS stand unter anderem folgende Frage im Fokus: Wann entscheidet unsere Zielgruppe, dass sie Batterien benötigt? Wir haben drei spezifische Kaufimpulse für unsere Zielgruppe identifiziert.

  • Der Kauf ist Teil eines größeren Warenkorbs –  Der Kauf von Batterien ist oft Teil anderer Käufe, z. B. von Elektrogeräten. Daher ist es wichtig, in den  Empfehlungen sichtbar zu sein, um Cross Selling Möglichkeiten zu nutzen.
  • Kritischer Kauf – Der Bedarf an neuen Batterien entsteht oft ganz plötzlich, wenn die alten Batterien leer sind oder der/die Verbraucher:in feststellt, dass er/sie keine zu Hause hat. Der/die Käufer:in muss die Batterien so schnell wie möglich erhalten, was eine schnelle Lieferung unerlässlich macht.
  • Der/die Restocker:in – Einige unserer Kund:innen haben einen Vorrat an Batterien für Notfälle zu Hause. Er oder sie kauft vielleicht eine größere Auswahl an Batterien auf einmal und benötigt nicht unbedingt eine schnelle Lieferung.

Mithilfe unserer Tools haben wir zwei wichtige Merkmale der Zielgruppe identifiziert. Sie recherchiert nicht viel und der Preis ist ihr wichtigstes Anliegen. Diese Informationen sind entscheidend für die Beurteilung, ob und wie diese Plattformen genutzt werden können, um den Markteintritt zu beschleunigen.

Marktplätze verstehen

Zusätzlich zu den Zielgruppen werfen wir einen Blick auf die Leistung und Stellung der verschiedenen Marktplätze in den einzelnen Ländern. In Deutschland ist Otto.de der meistbesuchte Marktplatz nach Amazon, während bol.com der meistbesuchte Marktplatz in den Niederlanden ist.

Wir bewerten die Alleinstellungsmerkmale jedes Marktplatzes, wie Liefer- und Rückgabebedingungen, Produktvielfalt und Zahlungsoptionen sowie die jeweiligen Ökosysteme. Wir werfen einen Blick auf die On-Site Metriken, auf die Art und Weise, wie die Besucher:innen auf die Marketplaces zugreifen und welche Traffic Quellen sie nutzen.

Marktüberblick

Abschließend analysieren wir die Marktlandschaft von Otto und bol.com. Wir sammeln Markteinblicke in Bezug auf Sichtbarkeit, Preise und Produkte für beide Marktplätze die Basis, um eine belastbare Strategie zu entwickeln. Benchmarks zu die Sichtbarkeit und Preisen von primären und sekundären Batterietypen und Ladegeräten, sowohl auf Otto als auch auf bol.com, untermauern eine solide Ausgangsbasis für die Strategieentwicklung.

Das Benchmarking ermöglicht es uns, die leistungsstärksten Keywords, die durchschnittlichen Bestell- und Stückpreise sowie die Produkttypen zu ermitteln, die am besten performen. Indem wir ermitteln, wie wir die Marktperformance der Top-Player auf jedem Marktplatz in Deutschland und den Niederlanden erfassen, können wir präzise bestimmen, wie sich APS bestmöglich im Wettbewerb auf den jeweiligen Marktplätzen positionieren lässt.

  • Sichtbarkeit – die Wettbewerbslandschaft durch eine umfassende Analyse des Traffics und des Marktvolumens von Otto beurteilen. Wir haben das gesamte Marktvolumen für das Jahr 2022 hochgerechnet und dabei verschiedene Faktoren berücksichtigt 
  • Preis – Untersuchung der Preisstrukturen und -strategien 
  • Produkt – Identifizierung der relevanten Produkttypen und -merkmale

Analysen in Maßnahmen umsetzen

Wir fassten unsere gewonnenen Erkenntnisse zusammen und legtenn APS eine fundiertee Go-to-Market Strategie für Otto und bol.com vor. Wir gaben Ausblicke und Empfehlungen für jeden Batterietyp und jedes Ladegerät auf beiden Marktplätzen.

Unser Team unterstützte APS erfolgreich bei  umfassenden Bewertung verschiedener Marktplätze. Unter Berücksichtigung der Grundpfeiler Produkt, Preis und Sichtbarkeit halfen wir bei der Entwicklung geeigneter Markteintrittsstrategien, um das Ziel zu erreichen, in den niederländischen und deutschen Markt einzutreten. 

Als nächster Schritt steht die Umsetzung dieser Strategien an, um die Märkte nachhaltig zu erschließen. Unser operatives Marketplaces-Team arbeitet zusammen, um sicherzustellen, dass in den Bereichen Retail, Content und Advertising optimale Ergebnisse erzielt werden, und die für den Erfolg notwendigen Maßnahmen durchzuführen.

Fragen?

Partner

Marc Aufzug

Nächstes Projekt

Lyst