Fitbit

Ein möglichst effizienter Gesundheits-Support

Fitbit ist zum Synonym für Wearable Technology geworden. Seit Jahren entwickelt das Unternehmen Produkte und Experiences, die sich nahtlos in den Alltag der Menschen integrieren.

Im Durchschnitt verbringen Konsument:innen heute täglich 2 Stunden und 24 Minuten auf Social Media* und scrollen und swipen, anstatt sich zu bewegen und zu trainieren. Dieser Mangel an Bewegung ist der Grund, weshalb Fitbit sich mit DEPT® zusammengetan hat, um die Menschen in der EMEA- und MENA-Region zu einem aktiveren Leben zu inspirieren.

One size doesn’t fit all

Fitbit ist ein Produkt, das von einer Vielzahl von Menschen getragen wird – welche ganz unterschiedliche Ziele und Stationen auf ihrem Fitness-Weg haben.

Diese Vielfalt der Zielgruppe war die erste Herausforderung: Aber anstatt diese als negativ zu bewerten, haben wir sie zu einem Alleinstellungsmerkmal gemacht. Die Einbeziehung unserer diversen Zielgruppe hat gezeigt, dass Fitbit perfekt zu allen passt.

Die zweite Herausforderung war die lokale Relevanz. Damit unsere Social Media-Strategie funktionierte, musste sie in 13 Ländern mit unterschiedlichen Kulturen und Verhaltensweisen von User:innen Anklang finden. Deshalb haben wir einen ganzheitlichen Ansatz gewählt, der zeigt, wie Fitbit jederzeit und überall mit Menschen in Kontakt treten kann.

Kultur- und sprachenübergreifende Arbeit

Um diese unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und Regionen miteinander zu verbinden, haben wir den Gesundheitsfokus auf eine möglichst persönliche und menschliche Weise in den Mittelpunkt gerückt. Auf diese Weise heben wir kleine und grosse Erfolge hervor, sowohl für Spitzensportler als auch für Menschen, die zum ersten Mal in die Fitness-Welt eintauchen.

Unser Team produzierte mehr als 400 statische, Video- und interaktive Inhalte, die jeden Monat auf den Facebook-, Instagram- und Twitter-Seiten von 13 lokalen Fitbit Märkten veröffentlicht wurden. Bei der Erstellung der Inhalte haben wir sorgfältig darauf geachtet, wie sich die Übersetzungen auf die gesamte Botschaft auswirken. Wir arbeiteten eng mit den lokalen Märkten zusammen, um die Sprache und Kulturen zu verstehen und auf diese Weise Assets zu entwickeln, die in der gesamten EMEA-Region funktionieren. Ebenfalls benutzten wir motivierende Aussagen anstelle von umgangssprachlichen Sätzen, um die Übersetzungskosten zu senken und den Bildschirmplatz möglichst zu optimieren. 

Das Ergebnis ist ein Produkt, das sich nahtlos anpasst und in News Feeds auf der ganzen Welt zu sehen ist – welches zu einem branchenführenden Ergebnis geführt hat.

2 Mia.

Impressionen

19 Mio.

Interaktionen

3.2%

über der branchenüblichen Engagement-Rate

Alles passt zusammen

Unser Ansatz, die Vielfalt unserer Zielgruppe zu berücksichtigen, in Kombination mit Social-First-Inhalten, die nicht auf individuelle Ziele, sondern auf alltägliche und aktuelle Themen ausgerichtet sind, half uns, das Ziel unseres Kunden zu erreichen. Im Laufe der Zeit konnten wir beobachten, wie die Zielgruppe von Fitbit wuchs und durch die Macht von Social Media dazu inspiriert wurde, ihre geistige und körperliche Gesundheit zu trainieren.
*Quelle Global Web Index: Die globale Medienlandschaft 2023

Fragen?

Management

Yann Wanner

Mehr erfahren

Nächstes Projekt

Sprite