Performance Marketing

User Experience im Fokus

Rico Melzer
Rico Melzer
SEO Consultant
Berlin

Ab Mitte Juni 2021 erfolgt der Roll-Out des Google Core Web Vitals Updates. Im Zuge dessen wird die Page Experience als neuer Rankingfaktor für die organische Suche eingeführt. Mit diesem Update gewichtet Google die individuelle User Experience im Web neu und der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der mobilen Performance von Websites.

Für Unternehmen resultiert daraus im Umkehrschluss die Dringlichkeit, die Page Experience in den Fokus zu rücken und fortlaufend zu optimieren. Nur auf diese Weise ist es möglich, gut auf das Update vorbereitet zu sein und langfristigen Erfolg im Hinblick auf Suchmaschinen Ranking und Website Performance zu erzielen.

User Experience im Fokus

Für das Erstellen der Suchergebnislisten von Google fließen hunderte Faktoren in den Suchalgorithmus ein. Diese Faktoren werden auch Ranking Signale genannt, da sie darüber entscheiden welche Suchergebnisse weiter oben und welche weiter unten erscheinen. Generell hat der Algorithmus von Google dabei vor allem eine Konstante: die stetige Weiterentwicklung. Damit einhergehend sind auch die organischen Rankings von Websites einem stetigen Wandel unterworfen. Im Laufe der letzten Jahre hat Google im Rahmen dieser Weiterentwicklung immer mehr die Nutzer:innen in den Mittelpunkt gestellt, indem der Algorithmus all jene Websites weiter oben listet, auf denen die User Experience gut ist.

Anhand welcher Faktoren lässt sich die Nutzerfreundlichkeit überhaupt bewerten?

Aktuell sind dafür bereits folgende vier UX-Ranking Signale im Einsatz:

  • ‘Mobile Friendly’ (Optimiert für Mobilgeräte)
  • ‘Safe Browsing’ (Sicheres Browsen ohne Malware)
  • ‘HTTPS’ (HTTPS-Verschlüsselung)
  • ‘No Intrusive Interstitials’ (Richtlinien zur Vermeidung störender Einflüsse in der mobilen Erfahrung, z.B. Vermeidung von Popups und Layern)

Diese Signale werden im Zuge des kommenden Updates um die sogenannten ‘Core Web Vitals’ ergänzt: Mit der Einführung der Core Web Vitals unter dem Dach der Page Experience geht Google den übergeordneten Rankingfaktor der Seitenladegeschwindigkeit (Page Speed) neu an. Wie schon bei vorherigen Updates ist das übergeordnete Ziel hinter diesem Update ebenfalls, Websites zukünftig benutzerfreundlicher und schneller zu machen.

CWV tabellengrafik fin

Wofür stehen die neuen Metriken genau? Wie werden sie gemessen? Werden in diesem Zusammenhang andere Metriken obsolet? Welche Auswirkungen gibt es im Bezug auf SEO und Website Performance? Und was sollten Unternehmen jetzt unbedingt tun, um im Hinblick auf das Update gut aufgestellt zu sein?

Mit genau diesen Kernfragen beschäftigen wir uns im Rahmen unseres Core Web Vitals Whitepapers. Zudem zeigen wir auf, warum es sich lohnt umgehend mit der Optimierung für das kommende Update zu beginnen. Hier geht es zum Download des Whitepapers.

Fragen?

RIco

SEO Consultant

Rico Melzer

Mehr erfahren

Bei Dept soll sich jeder willkommen und frei fühlen, sich selbst zu sein. Dies ist der Kern unserer Werte. Um die Benutzerfreundlichkeit der Website so einfach und persönlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Wir verwenden sie auch, um sicherzustellen, dass wir und Dritte für Sie relevante Anzeigen schalten können.