Darius Erdt
Darius Erdt
Head of SEO
Berlin

DEPT® Life

Die besten SEO-Browserplugins & SEO-Bookmarklets

In der täglichen SEO-Arbeit kommt es häufig vor, dass einzelne Werte des Quelltexts kontrolliert oder eine Website in einem bestimmten Tool analysiert werden muss. Egal, ob du Anhänger des Firefox-Browsers oder von Google Chrome bist: anstatt mühselig den Seitenquelltext zu öffnen und z.B. dort die Meta Robots Angabe zu suchen, kannst du dir dank Browser-Erweiterungen SEO-relevante Informationen direkt im Browser anzeigen lassen. Und mit Bookmarklets ist es möglich, beliebige URLs zusammenzubauen und somit eine Website schnell in einem SEO-Tool o.ä. zu analysieren.

In dieser Liste habe ich meine Lieblings-Browsererweiterungen samt häufig genutzter Bookmarklets für dich zusammengestellt. Diese Liste wurde zuletzt im August 2018 aktualisiert und unterstützt deshalb auch den Firefox Quantum Browser!

SEO-Browseraddons für Firefox & Chrome

Seerobots: Darf eine Seite indexiert werden?

Index oder Noindex, das ist hier die Frage. Wer nicht in den Quellcode schauen möchte, ist mit Seerobots super beraten. Egal ob Meta-Robots oder X-Robots – Seerobots zeigt es an.
Download: Firefox | Chrome

Web Developer: Überschriften & Co. highlighten

Welches Element der Seite ist eigentlich eine Überschrift? Welche Bilder haben keinen Alt-Text? Allein für diese Funktion liebe ich das Webdeveloper Plugin!
Download: Firefox | Chrome

Linkparser: Wie viele Links sind auf der Seite und welche nofollow?

Wie viele Links gibt es auf der Seite? Und wie viele sind davon externe Links? Und welche sind das? Linkparser macht Links jeglichen Schlages farblich sichtbar und hilft dabei, die Anzahl an Links auf der Seite zu sehen. Das Plugin lässt sich auch dazu verwenden, um Nofollow Links hervorzuheben.
Download: Firefox | Chrome

Canonical: Ist die aktuelle Adresse die bevorzugte Version?

Das Canonical-Tag ist für die Suchmaschinenoptimierung extrem hilfreich. Doch ist die aktuelle Seite die kanonische Adresse? Das Plugin zeigt es an.
Download: Firefox | Chrome

HTTP Header Live: Die Serverantwort kontrollieren

Neben dem Quelltext liefert auch der HTTP-Header wichtige Informationen für Suchmaschinen. Sowohl Chrome als auch Firefox lassen durch einen Klick auf F12 den HTTP-Header (unter Netzwerkanalyse) anzeigen, parallel habe ich aber dennoch ein HTTP-Plugin aktiv.
Download: Firefox | Chrome

Alternativ hilft das Chrome-Plugin “Link Redirect Trace“.

SEO-Quake: SEO-Metriken anzeigen

Einer der Klassiker unter den SEO-Tools. Speziell durch die Integrationsmöglichkeiten von APIs lässt sich SEO-Quake wunderbar erweitern.
Download: Firefox | Chrome

Scraping-Tools: Daten extrahieren

Wenn man Content von einer Seite kopieren möchte, bieten sich Scraping Tools und XPath Checker an. Mittlerweile bieten die in den Browsern eingebauten Editoren von Haus aus diese Möglichkeiten.
Download: Firefox | Chrome


Majestic SEO Backlink Analyzer: Backlinkdaten analysieren

Die Backlink-Datenbank von Majestic SEO ist eine der besten im gesamten Netz. Das Plugin zeigt die Domainpop und die Majestic Flow-Kennzahlen auf Domain und URL-Basis direkt im Browser an.
Download: Firefox | Chrome

UserAgent Switcher: Als Googlebot oder Mobilgerät eine Seite aufrufen

Wie sieht die Webseite für den Google-Bot oder auf einem mobilen Gerät aus? Findet eine User-Agent-Erkennung statt? Mit diesem Plugin könnt ihr es herausfinden. Übrigens: In Chrome ist ein Wechsel des User-Agents bereits in den Chrome Developer Tools verbaut. Einfach F12 drücken und mit Strg+Shift+M die unterschiedlichen Geräte bzw. Bots auswählen.
Download: Firefox | Chrome

Link Analyzer: Fehlerhafte Links schneller erkennen

Welche Links auf der Seite funktionieren eigentlich nicht oder werden weitergeleitet? Das von Hand zu prüfen ist eine zeitinDiese Arbeit übernimmt das Plugin für euch.
Download: Firefox | Chrome

Link text & location copier: Den Ankertext samt Linkziel kopieren

Von Zeit zu Zeit ist es ganz praktisch, mehrere Links zu markieren und deren Linkziel zu kopieren – wahlweise auch mit dem Ankertext. Genau dabei helfen diese Plugins.
Download: Firefox | Chrome

FireShot: Screenshots aufnehmen

Es kommt regelmäßig vor, dass man für einen Kunden einen Screenshot erstellen muss. Ich mache das mit Fireshot, es gibt aber noch einige Menge anderer nützlicher Screencapturer und mittlerweile auch in die Browser selbst eingebaute Funktionen.
Download: Firefox | Chrome

Bookmarklets – Ein Must-Have!

Neben Plugins sind natürlich Browsershortcuts ein super Möglichkeit um schneller zu arbeiten. Ob Aufruf der Domainübersicht in Sistrix für die Schweiz, die Backlinkübersicht der aktuell betrachteten Domain in Majestic, den Hostnamen in der Search Console öffnen oder direkt eine URL per Fetch as Googlebot einreichen – Bookmarklets sind super hilfreich, um mit weniger Klicks ans Ziel zu kommen.

Die Theorie

Mittels JavaScript kann auf die aktuell aufgerufene Adresse im Browser zugegriffen werden. Hierbei ist es möglich, z.B. nur den Hostnamen zu extrahieren. Auf diese Möglichkeit greifen Bookmarklets zurück. Aus der aktuell aufgerufenen Adresse werden einzelne Teile extrahiert und mit vordefinierten Zeichen kombiniert. Um funktionierende Bookmarklets zu bauen, muss man die URL-Struktur der Zielseite kennen und diese mit der Adresse der aufgerufenen URL zusammensetzen.

Ein Beispiel: https://de.sistrix.com/deptagency.com und https://de.sistrix.com/google.de zeigen die Domainübersicht bei Sistrix. Bis auf den Namen der Domain ist der URL-Aufbau gleich. Dieses Muster lässt sich nutzen, um jede beliebige Domain in der Sistrix Domainübersicht zu öffnen.

Weitere Informationen dazu sind bei selfhtml.org zu finden.

Fragen?

Head of SEO

Darius Erdt

Mehr erfahren

Personalisieren Sie Ihre Experience

Wir verwenden funktionale Cookies, damit die Website richtig läuft, analytische Cookies, um Ihr Verhalten zu messen, und Marketing-Cookies für die Personalisierung von Anzeigen und Inhalten. Wir sammeln Daten darüber, wie Sie unsere Website nutzen, um die Nutzung unserer Website zu vereinfachen, sowie um die Kommunikation in der Werbung, auf unserer Website oder in den Apps anzupassen oder zu personalisieren. Die durch Marketing-Cookies gesammelten Daten werden auch an Dritte weitergegeben. Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie dem zu. Möchten Sie weitere Informationen? Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.