Gesine Meitler
Gesine Meitler
Director Marketing & Business Development
Hamburg

News

DEPT® ist erneut ein klimaneutral zertifiziertes Unternehmen

Am vergangenen Earth Day wurde DEPT® das zweite Jahr in Folge als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Eine zweite Zertifizierung ist zwar nicht so aufregend wie die erste, aber die Bedeutung dieser besonderen Auszeichnung ist diese “zweite” Bekanntgabe wert.

Landingpage

Was bedeutet klimaneutral?

Climate Neutral ist eine gemeinnützige Organisation, die von den Macher:innen des Reiseausrüstungsunternehmens Peak Design mitgegründet wurde. Die Idee hinter Climate Neutral war es, Unternehmen dabei zu helfen, ihren CO2-Fußabdruck anhand von Daten, die aus forschungsbasierten Schätzungen bestehen, zu messen, auszugleichen und zu reduzieren. Die Methode von Climate Neutral ermöglicht es Unternehmen aller Größen und Branchen, teure Beratungsfirmen zu umgehen und ihre Ersparnisse zur Unterstützung von Klimaschutzinitiativen auf der ganzen Welt einzusetzen. Durch den Kauf einer ausreichenden Anzahl von CO2-Kompensationen können Unternehmen ihren Netto-CO2-Fußabdruck auf Null reduzieren und die Bezeichnung “klimaneutral” erhalten.

Die Zertifizierung wiederum gibt den Verbraucher:innen die Möglichkeit, bei Unternehmen einzukaufen, die nicht nur in Nachhaltigkeit investieren, sondern auch die Verantwortung für ihre CO2-Emissionen übernehmen. 

Als zertifiziertes klimaneutrales Unternehmen wissen wir, wie groß der CO2-Fußabdruck von DEPT® ist. 

Nicht viele andere Unternehmen können das von sich behaupten. 

Als zweimal zertifiziertes Unternehmen wissen wir außerdem, wie hoch unser CO2-Fußabdruck im Jahr zuvor war. Das bedeutet, dass wir in der Lage sind, den Erfolg unserer Nachhaltigkeitsinitiativen als Unternehmen in Bezug auf die tatsächlich eingesparten Tonnen CO2 zu messen. 

Das können nur sehr wenige Unternehmen von sich behaupten.

Verdoppelung der Reduzierung

In diesem Jahr, während wir die dritte Zertifizierung im Jahr 2023 anstreben, verdoppeln wir unsere Anstrengungen zur Verringerung der Emissionen, die mit unseren Büros und unseren Geschäftsreisen verbunden sind, die nach der Pandemie wieder zunehmen. 

Wir haben uns unter anderem zum Ziel gesetzt, mindestens ein großes Bürogebäude zu erwerben, das entweder LEED– oder BREEAM-zertifiziert ist und unsere Travel Policies weiter anzupassen, um sicherzustellen, dass wir, wo immer möglich, umweltfreundlichere Transportmittel nutzen. 

Wir gehen davon aus, dass diese Maßnahmen zu einer erheblichen Verringerung unserer direkten und indirekten Emissionen führen werden und die ersten Anpassungen unserer Travel Policies (Buchung von Gruppenflügen, wo dies möglich ist) haben bereits zu einer Halbierung der damit verbundenen Emissionen geführt.

Unterstützung wertvoller Kompensationsprojekte

Natürlich geht es nicht nur um die Messung und Reduzierung. Während wir weiter an unseren Reduktionszielen arbeiten, sind wir stolz darauf, unsere aktuellen CO2-Emissionen durch unsere Freund:innen bei Terra Neutra auszugleichen. Zu den Kompensationsprojekten, die wir in diesem Jahr unterstützen, gehören ein Windpark in der Türkei und ein Aufforstungsprojekt in Uganda. Beide Projekte arbeiten aktiv daran, CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen und ihr Impact hat auch positive Auswirkungen auf die Menschen. 

Der Windpark Mugla in der Türkei wird langfristige Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung schaffen und dazu beitragen, die Abhängigkeit von Energieimporten zu verringern, was den Weg für weitere Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien ebnet. 

Die Wiederherstellung des Kitalu-Waldes in Uganda hat ebenfalls einen erheblichen humanitären Nutzen. In dieser Region ist die Abholzung der Wälder eine der Hauptursachen für die Armut und das Projekt bietet den Bauern und Bäuerinnen, die daran teilnehmen, eine Vergütung pro Baum. Ganz zu schweigen davon, dass diese Landwirt:innen langfristig von den Vorteilen des wachsenden Weltmarktes für CO2-Kompensationen profitieren können. Darüber hinaus hat das Projekt auch eine gesundheitspolitische Komponente, indem es dazu beiträgt, die lokale Bevölkerung über HIV, Malaria und andere medizinische Probleme aufzuklären. 

Mit der Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen haben wir die ersten Schritte auf dem langen Weg zu einem wirklich nachhaltigen Unternehmen gemacht. Unsere Reise hat damals nicht aufgehört und sie hat auch jetzt nicht aufgehört. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber wir sind auch stolz auf die Erfolge, die wir auf diesem Weg bereits erreicht haben.

Fragen?

Director Marketing & Business Development

Gesine Meitler

Mehr erfahren

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen.