Erasmus University

Eine jahrelange Customer Journey

erasmus 1

Was vor 5 Jahren als Zusammenarbeit in Bezug auf SEA mit der RSM und der ESAA begann, wurde nur drei Jahre später zum Gewinn einer Online-Marketing-Ausschreibung für die Erasmus Universität Rotterdam. Nun arbeiten wir auch an SEO, Web Analytics Projekten und Kampagnen für Facebook, YouTube, Instagram und LinkedIn. Wir sind ausserdem verstärkt an der Website beteiligt und führen neben der Zielgruppenforschung verschiedene A/B-Tests durch, um die Kampagnen und die Qualität der Website zu verbessern.

Vielfältige An- und Herausforderungen

Die Erasmus Universität hat eine Vielzahl von Fakultäten und Gesellschaften, die jeweils eigene Herausforderungen und Anforderungen haben. Unsere Aufgabe ist es, die Bedürfnisse der einzelnen Fakultäten zu erfüllen und neben der Marketing-Kommunikation der kleinen Einheiten auch den Gesamtüberblick zu bewahren. Wir versuchen nicht nur, durch die vielen Einzelprojekte eine Linie zu halten, sondern legen auch viel Wert auf die Anwendung der Learnings, die wir aus den verschiedenen Kampagnen ziehen. Eine grosse Herausforderung in diesem Zusammenhang ist es, die junge Zielgruppe zu erreichen und zu halten.

Die Sichtbarkeit erweitern

Kampagnen, die sich auf Student:innen konzentrieren, beginnen mit dem Branding unter Schüler:innen der Mittelschule und enden, wenn sich die Interessierten für einen Bachelor-Kurs anmelden. Diese Online-Customer Journey ist kanalübergreifend und kann Jahre dauern. Im Rahmen unserer internationalen Branding-Kampagne “Make it Happen” haben wir Videos auf YouTube und Facebook verbreitet, damit sich die Schüler:innen mit der EUR vertraut machen können. Der Moment, in dem ein:e Schüler:in anfängt, Kurse zu besuchen, ist tatsächlich zwei Jahre später und erfordert Bewerbung über andere Kanäle. Da wir alles messen, können wir die richtigen KPIs mit jeder Phase verknüpfen. Wir erhalten Ergebnisse aus den verschiedenen Kampagnen pro Land und Fakultät über Search Ads 360.

Insbesondere im internationalen Kontext spielt SEA eine grosse Rolle. Viele Student:innen und potenzielle Student:innen suchen nach Kursen im Ausland und Hochschulrankings. Wenn sie wissen, was sie gerne studieren würden, führen sie spezifischere Recherchen durch. Durch die Kombination von Online-Ergebnissen mit den Daten der EUR können wir die Gebiete und Städte mit aktiven Schüler:innen effektiver lokalisieren. Wir erweitern so die Sichtbarkeit dieser spezifischen Standorte.

Erasmus2 1200x675 c

Remarketing

Die Herausforderung bei diesem Projekt besteht darin, die Zielgruppe nach der ersten Berührung mit der EUR weiterhin zu “reizen”. Mit Remarketing-Kampagnen über das Google Display-Netzwerk und Facebook heben wir Call-to-Actions wie Anmeldeformulare und Broschürendownloads hervor. Wir berücksichtigen immer das neueste Online-Verhalten der Personen.

So erreichten wir über eine halbe Million Website-Nutzer:innen über Google Ads und verzeichneten ein Wachstum von 6% mit dem gleichen Medienbudget. Die Zahl der internationalen, interessierten Student:innen (einschliesslich Name und Anschrift) betrug über 4’000. 44’990 Facebook-Nutzer:innen besuchten die Website und es gab ein durchschnittliches Engagement von 1%. Der erfolgreichste SEA-Erfolg war der CTR-Anstieg von 88% und eine CPC-Reduzierung von -5,6%.

Fragen?

Sales Director

Jeanette Kerssens-Kox

Immer auf dem neuesten Stand

Personalisieren Sie Ihre Experience

Wir verwenden funktionale Cookies, damit die Website richtig läuft, analytische Cookies, um Ihr Verhalten zu messen, und Marketing-Cookies für die Personalisierung von Anzeigen und Inhalten. Wir sammeln Daten darüber, wie Sie unsere Website nutzen, um die Nutzung unserer Website zu vereinfachen, sowie um die Kommunikation in der Werbung, auf unserer Website oder in den Apps anzupassen oder zu personalisieren. Die durch Marketing-Cookies gesammelten Daten werden auch an Dritte weitergegeben. Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie dem zu. Möchten Sie weitere Informationen? Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.