Skip and go to main content

Douglas

Der virtuelle „Walk of Beauty”

Image

Douglas Kampagne „Let’s Do Beautiful” feiert Schönheit in all ihrer Diversität – weg von eindimensionaler Äusserlichkeit hin zu einer modernen ganzheitlichen Vorstellung. Genau diesen Anspruch haben Dept und die Beauty-Plattform ins Digitale übersetzt. Im Zentrum der digitalen Kampagne steht eine emotionale und inspirative 3D Experience, die User:innen zeigt, wie einfach es ist, schön zu sein.

So facettenreich ist Schönheit

Die Kampagne „Let’s Do Beautiful” entstand im Rahmen der neuen Gesamtausrichtung der Markenkommunikation von Douglas unter dem Motto „Schön ist, wer Schönes tut”.

Ziel der Zusammenarbeit von Dept und Douglas war es, den emotionalen und inspirierenden Inhalten der Kampagne einen digitalen Raum zu geben und sie erlebbar zu machen. Die Kampagne sollte sich dort entfalten und aufzeigen, wie facettenreich das Thema Schönheit ist.

Der Walk of Beauty

Dept hat hierfür eine dreidimensionale Experience geschaffen – die virtuelle Ausstellung namens „Walk of Beauty”. Sie bildet das Herzstück der digitalen Kampagne und präsentiert die Motive und Filme der Kampagne. Ausserdem bietet sie den User:innen Hintergrundinformationen und Interviews. Die Ausstellung teilt sich in mehrere Fokusbereiche auf, deren individuelle Botschaften und Stimmungen mit Hilfe grosser 3D-Skulpturen und besonderer Effekte unterstützt werden. Die Raumdimensionen erinnern an grosse internationale Kunstgalerien. Die Experience ist bewusst so gestaltet, dass der Raum in seiner Beschaffenheit an manchen Stellen ins Surreale abdriftet. Mithilfe von State-of-the-Art-Technologien (WebGL und Three.js) ist eine erlebbare virtuelle Welt entstanden, durch die sich die User:innen selbst navigieren und die Ausstellung erkunden können.

’Let’s do beautiful’ ist ein emotionaler und wichtiger Appell, Schönheit umfassender zu betrachten. Mit der virtuellen Ausstellung möchten wir unsere Kund:innen inspirieren, unsere Markenwerte und Haltung auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken.

Susanne Cornelius — CMO, Douglas
Image

Wahre Schönheit in Rekordzeit

Das Projekt wurde in der Rekordzeit von nur vier Wochen realisiert, international ausgerollt und steht in 5 Sprachen zur Verfügung. Durch agile Prozesse sowie engen, vertrauensvollen Austausch zwischen den Expert:innen von Dept und Douglas konnten die effektive Entscheidungsfindung sichergestellt und knappe Deadlines eingehalten werden. Dept begleitete Douglas auf jedem Schritt der Entstehung einer immersiven Virtual Experience:

  • Ideation & Grobkonzept
  • Feinkonzeption der Ausstellung und der Interaktion im virtuellen Raum
  • UI Design & UI-Frontend-Entwicklung der Navigation und statischer Interface-Elemente
  • 3D-Design & Postproduktion der Galerie
  • 3D-Frontend-Entwicklung und Integration der virtuellen Experience
  • IT-Setup & Deployment
  • QA & Testing
Image

#forwardbeauty.digitalfirst

Mit der Nutzung von State-of-the-Art-Technologien positioniert Douglas sich erneut als digitaler Pionier und unterstreicht die eigene Wachstumsstrategie #forwardbeauty.digitalfirst.

Mit ‘Digital First’ als Grundhaltung verfolgen wir das Ziel, unseren Kund:innen immer wieder neue und innovative Erlebnisse zu bieten und Douglas so zum größten Beauty- und Lifestyle-Marktplatz im Onlinebereich auszubauen. Dabei können wir uns auf Dept als Partner und Impulsgeber verlassen.

Tina Müller — CEO, Douglas
Image
Image
Image

One for the way...

Die neue virtuelle Experience auf douglas.de ist das beste Beispiel, dass innovative Technologien wie VR nicht nur leere Buzzwords sind, sondern als sinnvolle Verlängerung der Markenstrategie eingesetzt werden können.