Lukas Stuber
Lukas Stuber
Partner
Zürich

Growth

5 Tipps, um Business Challenges in Zeiten von COVID-19 zu meistern

Wir alle mussten uns diese Woche mit einer völlig neuen Realität auseinandersetzen. Eine Welt, die noch vor wenigen Wochen unvorstellbar gewesen wäre. Als Digitalagentur und Partner wird man in so einer Situation nachdenklich, denn wir sind es gewohnt, Lösungen für unsere Kund:innen zu entwickeln. Aber in so einer Situation sind auch wir machtlos. Naja, fast. Denn was wir zumindest tun können, ist unser Wissen zu teilen und frei zugänglich zu machen. Zum Start haben wir folgende 5 Tipps zusammengefasst, die Unternehmen dabei unterstützen sollen, aktuelle Business Challenges zu meistern. Denn es sind Momente wie diese, in denen ein nahtlose User Experiences und positive Markenerlebnisse unerlässlich sind.

Tipp 1: Bleiben Sie mit Ihren Kund:innen in Verbindung

Der Kontakt zu Ihren Kund:innen ist von entscheidender Bedeutung. Allerdings ist jetzt vielleicht nicht der beste Zeitpunkt, um den Verkaufsabschluss in den Mittelpunkt zu stellen. Denken Sie stattdessen über die Veröffentlichung von Webinaren, Bildungsinhalten und Tutorials nach, die Ihre Markenpersönlichkeit präsentieren und Ihre Kund:innen unterstützen. So bleibt Ihre Marke top of mind.

Tipp 2: Überdenken Sie Ihre aktuellen Kampagnen

Werbekampagnen stellen sicher, dass die Verbraucher:innen Ihre Marke kennen und sich an Ihre Produkte oder Dienstleistungen erinnern können. Da die meisten Menschen nun mehr Zeit an ihrem Telefon oder Laptop verbringen, ist es jetzt an der Zeit, dafür zu sorgen, dass Ihre Kampagnen in Bestform sind. Wir unterstützen Sie gerne dabei: Von der Optimierung Ihrer Budgetaufteilung bis hin zur Identifikation der passenden Keywords.

Tipp 3: Überdenken Sie die Markeninteraktion

Diese unerwartete Wendung bringt Marken dazu, die Interaktion mit ihrer Zielgruppe zu überdenken. Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, um sich selbst herauszufordern und über virtuelle Wege nachzudenken, um mit Ihren Kund:innen in Kontakt zu bleiben. Von einem Google-Hangout statt einem Kaffee Treffen bis hin zu einem virtuellen Showroom-Rundgang – fragen Sie sich, wie Sie Ihre physischen Dienstleistungen auch online anbieten können! Denn solche Lösungen passen in den heutigen Markt, bei dem ihre Kund:innen an erster Stelle stehen und helfen gleichzeitig dabei, die Zukunft Ihres Unternehmens zu sichern.

Tipp 4: Jetzt ist es an der Zeit, kleinere Projekte in Angriff zu nehmen

Auch wenn es gerade viele Ablenkungsquellen gibt – fokussieren Sie Ihre Ressourcen. Denn gerade jetzt ist die Zeit, um noch offene Projekte abzuschließen: von der Optimierung Ihres Backends über die Erstellung besserer Landing Pages bis hin zur Verbesserung Ihrer Service Umgebung. Dies wird Ihr Unternehmen in eine stärkere und gesündere Position bringen, auch wenn COVID-19 überstanden ist.

Tipp 5: Bereiten Sie sich auf die Wiederherstellung vor

Irgendwann wird die Verbreitung von COVID-19 zurückgehen und die nationalen Sperrmaßnahmen werden wieder gelockert. Die Märkte werden sich erholen und wir können zur Normalität zurückkehren. Diese Übergangszeit wird die richtige Botschaft für Ihre Anzeigen, Landing Pages, Homepage und sozialen Medien erfordern.

Wir alle stehen vor einer unvorhersehbaren Zeit, deren Konsequenzen sich auf mehrere Branchen auswirken wird. Dennoch ist eine langfristige Kampagnenplanung, die auf dem basiert, was gleich bleibt und nicht auf dem, was sich ändert, nach wie vor ein Muss. Den richtigen Ton zu treffen und effektive Werbepraktiken zu etablieren, wird demnach immer noch ein Motor für den geschäftlichen Erfolg sein.

Abschließende Gedanken

Wir hoffen, wir konnten Ihnen für den Umgang mit der aktuellen Situation ein paar hilfreiche Anstöße liefern. Uns ist natürlich auch bewusst , dass sich nicht alle ihre derzeitigen und teils sehr komplexen Herausforderungen sofort lösen lassen. Lassen Sie uns deshalb gern sprechen.

Mehr?

Fragen?

Partner

Lukas Stuber

Mehr erfahren

Personalisieren Sie Ihre Experience

Wir verwenden funktionale Cookies, damit die Website richtig läuft, analytische Cookies, um Ihr Verhalten zu messen, und Marketing-Cookies für die Personalisierung von Anzeigen und Inhalten. Wir sammeln Daten darüber, wie Sie unsere Website nutzen, um die Nutzung unserer Website zu vereinfachen, sowie um die Kommunikation in der Werbung, auf unserer Website oder in den Apps anzupassen oder zu personalisieren. Die durch Marketing-Cookies gesammelten Daten werden auch an Dritte weitergegeben. Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie dem zu. Möchten Sie weitere Informationen? Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.