Überspringen und Hauptinhalt zeigen

Omnichannel Erlebnisse mit der Salesforce Commerce Cloud schaffen

Image

Whoops !

If you're reading this, you unfortunately can't see the form that's supposed to be here. You probably have an ad blocker installed. Please switch off your adblocker in order to see this form.

Still encountering problems? Open this page in a different browser or get in touch with us: [email protected]

Zahlreiche digitale Trends bestimmen derzeit die Sicht auf die Customer Experience von Marken: Über eine wachsende Anzahl von Touchpoints hinweg, erwarten Verbraucher immer bessere und personalisierte Erlebnisse. All diese Entwicklungen stellen hohe Anforderungen an heutige Commerce-Lösungen. Marken, die ihr E-Commerce Geschäft ausbauen, sowie Marken, die ihren ersten Webshop launchen, werden mit Sicherheit auch auf die Salesforce B2C Commerce Cloud (SFCC) gestoßen sein. Ob die SFCC Ihren spezifischen Anforderungen entspricht, hängt von Ihren Produkten, Ihrem Marktumfeld, Ihrem digitalen Reifegrad sowie von Ihren Zielsetzungen ab.

14 Seiten
3 Schritte zum Erfolg

Die SFCC bietet Marken und Einzelhändlern eine hoch skalierbare E-Commerce-Plattform, um ihren Kunden ein ganzheitliches Einkaufserlebnis ermöglichen zu können. Mithilfe der integrierten Predictive Intelligence, verbindet die cloudbasierte E-Commerce-Plattform sowohl online als auch offline Touchpoints, um außergewöhnliche Kauferlebnisse zu schaffen und letztendlich die Conversionrate zu steigern. Auf der Suche nach einer E-Commerce-Plattform, die Omnichannel- sowie Branded-Commerce unterstützt, sind Sie höchstwahrscheinlich schon einmal auf die SFCC gestoßen. Laden Sie sich unser Longread herunter und erfahren Sie, was die SFCC wirklich kann und für wen sie geeignet ist.