Überspringen und Hauptinhalt zeigen

Von unseren Depsters February 08, 2021

Mit remote User-Testing zum Erfolg

Image

Die Corona Pandemie hat uns erkennen lassen, dass es für zahlreiche Aufgaben(-bereiche) digitale Lösungen gibt, die unser Leben in diesen Zeiten nicht nur sicherer sondern zum Teil sogar einfacher machen. Remote User Testing ist das perfekte Beispiel dafür. Wir erklären worauf es bei der digitalen Durchführung von User Testings ankommt.

User-Testing lohnt sich

User-Testing ist im digitalen Zeitalter ein Muss. Es ist der beste Weg, um Annahmen über ein Produkt zu bestätigen oder zu verwerfen, die Effizienz zu steigern und den Erfolg eines Produkts oder eines Services zu fördern. Es stellt zudem sicher, dass unsere Produkte und Projekte den Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer:innen gerecht werden.

“Lösungen für Menschen zu designen, die wir nicht kennen, ist wie Teile für eine Maschine zu entwerfen, die wir nie benutzt haben.”

Die Vorteile des User-Testings ändern sich auch remote nicht. Im Gegenteil: als Unternehmen kann man sogar Zeit sparen.Auf Basis der gesammelten Daten können verwendete Online-Tools bei der Automatisierung von Testberichten helfen. Aus der Sicht der Teilnehmer:innen ist User-Testing vor dem Bildschirm auch um einiges entspannter, da es von zu Hause aus durchgeführt werden kann und man sich nicht mit unbekanntem Equipment herumschlagen muss. Eine Win-win-Situation.

Unsere verschiedenen Methoden

Bei Dept ermöglichen wir User-Testing mit unterschiedlichen Methoden: Design Validation, Proposition Testing und Usability Testing. Jede Herangehensweise hat ihre Vorteile, Ziele und Ergebnisse, die perfekt auf das Produkt und den Bedarf zugeschnitten werden können.

Design Validation

Diese Methode des User-Testing dient dazu, schnell herauszufinden, was Nutzer:innen bei einem bestimmten Thema bevorzugen. Dies findet während des Designprozesses statt und bietet die Möglichkeit, einfache Design- oder Konzeptthemen unkompliziert zu testen. Auf Basis der Ergebnisse, die in einem UsabilityHub-Report aufbereitet werden, gibt Dept dann fundierte Ratschläge.

Image

Proposition-Testing

Diese Form des Testens eignet sich am besten, um herauszufinden, ob die Nutzer:innen tatsächlich an dem Produkt interessiert sind. Proposition-Testing findet während der Konzeptphase und der ersten Designphase statt. Anhand der Ergebnisse lässt sich ableiten, wer bereit wäre, das entsprechende Produkt zu kaufen.

Image

Usability-Testing

Auch Usability-Tests gehören zum Angebot von Dept. Hier geht es darum, ob User:innen die Bedienung des Produkts verstehen und ob es sie anspricht. Usability-Tests finden während des Designprozesses statt, wobei der Fokus darauf liegt, Annahmen zu überprüfen und eventuelle Engpässe zu testen. Die Ergebnisse des Testtages fließen in die Beantwortung der zuvor formulierten Forschungsfragen ein, aus denen Dept einen Testbericht erstellt. Dieser gibt nicht nur Aufschluss über aktuelle Engpässe, sondern auch Hinweise und Empfehlungen für die Zukunft.

Image

Im Fokus: Lookback.io 

Auf der Suche nach einem Tool, das beim User-Testing optimal unterstützt, hat sich Dept – nach eingehender Recherche – für Lookback.io entschieden. Das Tool funktioniert auf Desktop, Tablet und Mobilgeräten, und vermittelt den Eindruck eines Videocalls mit einigen nützlichen Extras, wodurch es dem traditionellen User-Testing am ähnlichsten ist.

Und so funktioniert es: Die Proband:innen sehen die Forscher:innen und einen Testbildschirm und kommunizieren in einem Eins-zu-Eins-Gespräch. Diejenigen, die zuschauen – Kolleg:innen, Kund:innen etc. – sind für die Proband:innen unsichtbar, sodass das Gespräch sich völlig natürlich entwickeln kann. Als Zuschauer:in kann man den Bildschirm der Proband:innen und das getestete Design beobachten. Die Befragten nehmen dabei nicht wahr, dass die Zuschauer:innen zeitgestempelte Notizen machen und den Forscher:innen Fragen stellen. Diese Interaktivität ist sowohl für die Befragten als auch für die Betrachtenden effizient und ansprechend.

Die Befragten befinden sich in einer natürlichen Umgebung, sodass die Forscher:innen Zugang zur vertrauten Welt der Teilnehmer:innen erhalten. Darüber hinaus nutzen sie ihre eigene, vertraute Technologie, wodurch eine authentischere Situation geschaffen wird.

Fazit

Mithilfe des richtigen Tools für jede gewünschte Form des Testens und einem kompetenten Team von User-Researcher:innen ist remote User-Testing auch in Zeiten von Corona die ultimative Erfolgsformel für digitale Produkte und Services.

Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!

Hoppla!

If you're reading this, you unfortunately can't see the form that's supposed to be here. You probably have an ad blocker installed. Please switch off your adblocker in order to see this form.

Still encountering problems? Open this page in a different browser or get in touch with us: [email protected]