Überspringen und Hauptinhalt zeigen

News Januar 15, 2019

Dept goes Germany

Image

Die digitale Welt fragmentiert sich im Minutentakt. Um erfolgreich zu bleiben, sind Unternehmen gezwungen, die hohe Geschwindigkeit des Marktes mitzugehen und sich und ihre digitalen Angebote immer wieder neu zu erfinden. Doch ob Digitalstrategie, Marketing oder E-Commerce – jeder Bereich ist eine Wissenschaft für sich und die Steuerung des gesamten digitalen Ökosystems stellt die meisten Unternehmen vor größte Herausforderungen.

Deshalb haben wir Dept 2016 in den Niederlanden gestartet. Ein digitales Powerhouse, das die besten und ambitioniertesten Agenturen mit einer 100-prozentig digitalen DNA vereint. Durch die Verbindung von kreativer Exzellenz mit ausgeprägtem Technologie- und Datenverständnis sind wir in der Lage, die Probleme unserer Kunden aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und smarte, ganzheitliche Lösungen zu entwickeln. Heute helfen bereits über 1.100 Depster Unternehmen dabei, sich digital zu transformieren.

Nachdem wir in Deutschland Kunden wie DB Schenker, Birkenstock, Nivea oder OTTO bereits erfolgreich in integrierten Teams bedient haben, schließen wir – BE EXCELLENT, superReal, Trust Agents, visumate und XAVA Media – uns jetzt unter der Marke Dept zusammen. Allein in Deutschland begleiten damit ab sofort 400 digitale Denker und Macher internationale Marken auf ihrem Weg in die digitale Welt.

Dimi Albers, CEO von Dept

“Unternehmen sind heute auf der Suche nach einem zentralen Partner für ihr digitales Business. Durch die Kombination aus Kreativität, Technologie und Data ist Dept das Agenturmodell der Zukunft. Wir sind groß genug, um Unternehmen End-to-End zu bedienen und gleichzeitig klein genug, um mit jedem Kunden immer noch einen persönlichen Draht zu haben – egal, ob B2C oder B2B, Start-Up, Mittelstand oder multinationaler Konzern.”

Jan Gutkuhn, Managing Director von superReal

“Die Zukunft gehört denjenigen, die ihre individuelle Expertise als Agentur mit der Kraft des Kollektivs verbinden. Nachdem wir in den letzten Jahren immer wieder beweisen konnten, dass wir die Probleme unserer Kunden mit integrierten Teams deutlich schneller und effektiver lösen konnten, ist der Zusammenschluss unter der Marke Dept die logische Konsequenz. Gemeinsam sind wir in der Lage, herausragende digitale Erlebnisse zu kreieren, die Industrien neu definieren werden.”

Image

Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!