Überspringen und Hauptinhalt zeigen

Data & Intelligence Mai 12, 2017

Bericht vom CX Gipfel: Verschlafen Unternehmen die digitale Transformation?

Image

Dept und Oracle haben gemeinsam am 8. Customer Experience Gipfel teilgenommen, der am 10. Mai 2017 in der Klassikstadt in Frankfurt/Main stattgefunden hat. Wir konnten einen sehr inspirierenden Tag erleben und zahlreiche interessante Gespräche mit E-Commerce- und Kundenexperten aus Unternehmen und Agenturen führen.

Neben 15 Gesprächsterminen mit Entscheidungsträgern leiteten Dept und Oracle einen Round Table zum Thema: „Verschlafen deutsche Unternehmen die digitale Transformation?” Schnell kristallisierten sich einige zentrale Fragestellungen heraus, die für die Teilnehmer von besonders großem Interesse waren:

Unternehmen wollen die digitale Transformation – aber trifft das auch auf ihre Kunden zu?

Zum Beispiel: Werden Kunden weiterhin darauf bestehen, Bestellungen per Fax zu senden?

Können wir interne Silos überwinden und die Verzahnung von Systemen vorantreiben? 

Wenn Abteilungen einer Firma Informationen nicht miteinander teilen möchten, wird ein effizienter und durchlaufender digitaler Prozess unmöglich. Es ist dann erforderlich, Daten mehrfach für verschiedene Systeme zu erfassen, zum Beispiel durch das Ausdrucken von Informationen und manuelles Eingeben in ein anderes System.

Als erstes Fazit nach dem CX Gipfel können wir die Frage „Verschlafen Unternehmen die digitale Transformation” so beantworten: Nein – aber Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Mitarbeiter und Kunden auf dem Weg zur digitalen Transformation mitzunehmen.

Der Round Table war sehr gut besucht: 31 Besucher haben sich an der lebhaften Diskussion über Chancen und Hürden der digitalen Transformation beteiligt. Alle Teilnehmer haben ein sehr positives Feedback zum Round Table gegeben.

Wir danken allen Besuchern für ihr Interesse und freuen uns schon jetzt auf den 9. Customer Experience Gipfel.

 

Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!