Überspringen und Hauptinhalt zeigen

Whitepaper

Crawl, Walk, Run: So steigen B2B-Unternehmen schnell und erfolgreich ins D2C-Business ein

Image

Whoops !

If you're reading this, you unfortunately can't see the form that's supposed to be here. You probably have an ad blocker installed. Please switch off your adblocker in order to see this form.

Still encountering problems? Open this page in a different browser or get in touch with us: [email protected]

Corona hat auch die produzierende Industrie gründlich durcheinandergewürfelt und hat einen maßgeblichen Einfluss auf bestehende Geschäftsmodelle. Direktvertrieb (D2C) ist aktuell eines der Themen, die in Entscheiderrunden diskutiert und hier und dort auch bereits vorsichtig ausprobiert wird – was sich nicht selten als durchaus heikel erweisen kann.

19 Seiten
5 zentrale Maßnahmen

D2C-Strategien können eine ganze Reihe Chancen eröffnen – heutzutage sorgen digitale Technologien dafür, dass Produzenten weniger abhängig von ihren Distributionsnetzwerken sind und bieten durch zusätzliche Möglichkeiten des Direktvertriebs an den Endverbraucher neue Potentiale. Auf den Zwischenhändler zu verzichten, verspricht höhere Margen und eine direktere Kundenbeziehung sowie Zugriff auf jede Menge Kundendaten. So entstehen durch den geringeren Abstand neue Chancen zum Aufbau von Markentreue und Markenaffinität.

In diesem Whitepaper finden Sie grundlegende Ideen und Tipps, wie Ihr Einstieg ins D2C-Geschäft in nur wenigen Wochen und auch bei geringem Budget gelingt.