Überspringen und Hauptinhalt zeigen

GANT

Globale E-Commerce Transformation

Image

Migration auf ein brandneues E-Commerce-System und ein umfassendes Redesign des Onlineshops in nur fünf Monaten – gemeinsam haben Dept und GANT die Grundlage für die globale, digitale Transformation des Modelabels gelegt. Das Ergebnis ist ein moderner, zukunftsfähiger Onlineshop, der die Identität der Marke perfekt widerspiegelt.

Image

Neugierig bleiben

“Never stop learning” – diesem Grundsatz bleibt  GANT seit der Gründung in 1949 treu. Er bedeutet, neugierig zu bleiben, zu lernen und offen für neue Ideen und Ansichten zu sein. Diese Überzeugung spiegelt sich auch in den Produkten und den begleitenden Kampagnen der Bekleidungsmarke wider.

Die starke Identität sollte sich auch in der digitalen Präsenz der Marke zeigen. Deshalb entschied GANT sich für einen umfassenden Relaunch ihres Onlineshops, mit dem zugleich auch technische Altlasten beseitigt werden sollten.

Ein Auslöser für diese Entscheidung war die Corona-Pandemie: Der Lockdown zwang die Geschäfte dazu, ihre Türen zu schließen und trieb Händler dazu, ihre Waren ausschließlich online zu verkaufen. Wie für viele Marken, stieg damit auch der Druck auf GANT, sich mit einem neuen Onlineshop-Design von der Masse abzuheben und gleichzeitig durch modernster Technologie Zukunftsfähigkeit der Website zu gewährleisten.

Image

Bereit für die Zukunft mit Salesforce Commerce Cloud

Um eine solide technologische Basis für den neuen Auftritt von GANT zu schaffen, begann Dept mit der Migration des Onlineshops für die DACH-Region von Magento 1 auf die Salesforce Commerce Cloud (SFCC). In diesem Jahr (2021) folgt nun die Migration des Onlineshops für die Nordics von Phoenix ebenfalls auf die SFCC.
Das Einhalten der sehr geringen Time-to-Market von nur fünf Monaten gelang dabei durch das Setzen klarer Prioritäten, die gemeinsam mit GANT erarbeitet wurden.
Während der Hauptfokus zunächst auf der zügigen technischen Implementierung lag, sollte dem umfassenden Redesign in Phase zwei mehr Zeit eingeräumt werden. So konnten gleichzeitig eine schnelle Bereitstellung der Website und die bestmögliche Umsetzung des neuen Looks sichergestellt werden.

Image

Ein wahrhaftes Multitalent

Im neuen GANT Onlineshop steht den Kund:innen nahezu jede Zahlungsart zur Verfügung: Neben den Standard-Zahlungsarten, die über den Anbieter Adyen integriert wurden (Kreditkarte, Paypal und Klarna), ist es auch möglich, per Vorkasse zu bezahlen und mit Guthaben einzukaufen. Letzteres wird durch das Boniversum-System ermöglicht, das eine Bonitätsprüfung der Kund:innen durchführt, die diese Zahlungsmethode nutzen wollen.

Neben der Umstellung auf die Salesforce Commerce Cloud wurde die E-Commerce-Plattform von GANT auch um das Salesforce Order Management System erweitert, das eine einfache und schnelle Bestellabwicklung ermöglicht. Das System verwaltet zudem zusätzliche Bestellabläufe wie beispielsweise “Click & Collect” (online kaufen, im Laden abholen), Rückgabe und Umtausch.

GANT: “Es ist viel einfacher geworden, den Inhalt der Website zu verwalten und Änderungen umzusetzen. Aus der UX-Perspektive hat sich die Customer Journey auf der Website enorm verbessert. “

Image

Eine globale Digitalstrategie

Durch die außergewöhnliche und bilaterale Zusammenarbeit mit GANT, bei der die offene Kommunikation eine zentrale Rolle spielte, haben wir in kurzer Zeit eine innovative E-Commerce-Plattform geschaffen, die bisher in über 14 Ländern ausgerollt wurde. Einen nächsten Meilenstein auf dem Weg der globalen Transformation der Marke, bildet der Ausbau des Customer Relationship Management (CRM)-Programs.

Diese Personen wissen alles über das Projekt