Überspringen und Hauptinhalt zeigen

visitBerlin

Die coolste Hauptstadt Europas auf Instagram

U-Bahn_Berlin_Dept
>208K
Follower auf Instagram
>30%
Followerwachstum im Jahr

Bekannt für ihren kreativen Geist, ihre spannende Geschichte, ihre Offenheit, ihre reiche Kulturlandschaft, ihren unvergleichlicher Flair, ihr Gefühl von Freiheit, ist Berlin bei Menschen aus aller Welt beliebt und gilt derzeit als eine der lebendigsten Städte der Welt.

Community first

Es ist die drittmeist besuchte Stadt Europas und visitBerlin ist ihr offizieller Tourismusverband. Mit unserer Arbeit, der Betreuung des Instagramkanals @visit_berlin, geben wir diese Energie an die Smartphone-Generation weiter, indem wir einen originellen visuellen Stil kreieren, dessen Themen von Architektur und Design über versteckte Orte bis hin zu touristischen Hotspots, Essen, Events und zur einzigartigen Berliner Kulturszene reichen.

Durch unser umfangreiches Netzwerk an Berliner Marken, Institutionen und Partnern wissen wir, was angesagt ist und sind immer am Puls der coolsten Hauptstadt Europas. Wir arbeiten eng mit unserer lokalen Community, bestehend aus Fotografen, Bloggern und Influencern, zusammen und ermöglichen unserem internationalen Publikum aus über 200.000 Followern und Berlin-Fans ein authentisches Berlin-Erlebnis. Wir veranstalten vierteljährlich Instameets, zu denen die Community eingeladen wird, sich zu treffen, zu vernetzen und gemeinsam kreativ zu sein.

Brandenburger-Tor-Berlin-Dept
Image
Badeschiff_Berlin_Dept
FestvalOfLights_Berlin_Dept
Berlin_Dept

DER INSTAGRAMKANAL, …

… AUF DEM SICH DIE COOLSTE HAUPTSTADT EUROPAS VON IHRER SCHÖNSTEN SEITE PRÄSENTIERT UND FANS AUS ALLER WELT INSPIRIERT.

Die Betreuung des visitBerlin Channels hat sich innerhalb der Agentur zu einem echten Herzensprojekt entwickelt. Wir haben es in kürzester Zeit geschafft, die Reichweite des Accounts um 1000% zu steigern. Dank der Betreuung von visitBerlin und der damit verbundenen Recherche nach Geheimtipps, befinden auch wir uns als in Berlin ansässige Agentur stets auf einer spannenden Entdeckungstour.

Die Kommunikation und Interaktion mit der sehr aktiven Community ist ein großes Anliegen der Agentur, weshalb auch außerhalb der digitalen Rahmenbedingungen regelmäßige Treffen stattfinden, bei denen der persönliche Austausch ermöglicht wird.

Dept hat es in Zusammenarbeit mit visitBerlin geschafft, eine Plattform auf Instagram aufzubauen, die nicht nur schönen und inspirierenden Content mit nationalen und internationalen Followern teilt, sondern die auch maßgeblich an einer positiven Wahrnehmung der Hauptstadt beteiligt ist. Der sorgfältig kuratierte Content wird durch die lebendigen Storys ergänzt, bei denen wir die Berlinfans hautnah an Restauranteröffnungen, Geheimtipps und exklusiven Events teilhaben lassen.

Ergebnisse

  • sichtbares Kanalwachstum
  • größere Aufmerksamkeit
  • gestiegene Interaktion
  • fundierte Tipps und Wissenswertes für die Community
Fernsehturm_Berlin_Dept
visitBerlin_Dept
KarlMarxAllee_Dept

Die zweite #berlinized Kampagne für @visitBerlin in Berlin

Nach der Erfolgreichen ersten #berlinized Kampagne ging es im März 2019 in die zweite Runde. Mit dem Freiheitsgedanken, für den die #berlinzed Kampagne steht, wird beim zweiten Mal zusätzlich das Thema „30 Jahre Mauerfall“ in den Fokus gerückt.

Fünf Influencer aus UK, USA und Deutschland entdeckten Berlin auf ihre Weise, sprachen mit Zeitzeugen, erlebten die Geschichte der Stadt hautnah und zelebrierten mit uns das dreißigjährige Jubiläum des Mauerfalls, während sie durch die Highlights der Stadt #berlinized wurden.

laptop-visitberlin

Happy Influencer + Happy Community = Erfolgreiche Kampagne

Im Rahmen der Kampagne sollte nicht nur auf Berlin als Reiseziel aufmerksam gemacht, sondern auch das Thema des Mauerfalljubiläums eingebunden werden. Dabei wurde Wert auf eine emotionale und vor allem individuelle Erzählweise gelegt. Natürlich sollte auch die Reichweite des @visit_Berlin Accounts vergrößert und die Bekanntheit des #berlinized Hashtags gesteigert werden. Während der Kampagne wurde vermehrt auf die Teilnahme der Community gesetzt: von Tipps rund um Berlin bis hin zu der finalen Entscheidung darüber, was die jeweiligen Influencer in Berlin unternehmen sollten, wurden die Follower des eigenen Channels einbezogen sowie die Reichweite der Teilnehmer genutzt.

Feedback eines Teilnehmers: “Das war mit die schönste und angenehmste Reise, an der ich teilgenommen habe, seit ich als Travelblogger arbeite.”

Positiv anzumerken ist dabei die Tatsache, dass alle Teilnehmer aus persönlicher Überzeugung vom #berlinized Konzept und auch durch die Erlebnisse, die ihnen die Kampagne bot, freiwillig sehr viel mehr Content veröffentlicht haben, als vertraglich festgelegt. Bis heute sind ihre Instagramstorys in ihren Highlights zu finden und nach der Reise wurden zum Teil weitere Bilder in ihren Feeds ausgespielt, weil die besichtigten Spots der Hauptstadt mehr Motive als erwartet hergaben.

Ergebnisse der zweiten #Berlinized Kampagne

  • 1 Million Reichweite
  • 370 Instagram Stories
  • 4,3% Engagement-Rate

DIESE PERSONEN WISSEN ALLES ÜBER DAS PROJEKT