Überspringen und Hauptinhalt zeigen

BabyOne

Cross-Channel für die Allerkleinsten

BabyOne Header
2
Länder
94
Fachmärkte

BabyOne, Franchisegeber und deutscher Einzelhändler für Babyartikel, verkauft die beliebten Artikel rund um die Kleinen in einem der 94 Fachmärkte (davon 27 franchisenehmergeführte Märkte) oder in BabyOnes Onlineshop. Um die Kanäle in Zukunft besser verknüpfen zu können, ersetzte BabyOne seine bestehende Shopplattform durch die Salesforce Commerce Cloud-Lösung und beauftragte Dept für das Projektconsulting, die Implementierung sowie für sämtliche Supporttätigkeiten.

Dept führt Kunden und Franchisenehmer zusammen

BabyOnes Priorität bei der Aufsetzung des neuen Onlineshops lag auf der gezielten Vermarktung und Unterstützung seiner Franchisenehmer. So sind alle Fachmärkte auf der Website übersichtlich, detailliert und personalisiert aufgeführt. Über die Eingabe der Postleitzahl erfolgen eine automatische Lokalisierung und die direkte Zuordnung des Fachmarktes in der Nähe. Dieser ist zugleich auch als „Wunsch”-Fachmarkt wählbar.

Babyone

DIE CROSS-CHANNEL-STRATEGIE VON BABYONE

Benutzerfreundlich

Mit der neuen Cross-Channel-Strategie beabsichtigt BabyOne, den Bedürfnissen seiner Kunden noch stärker nachzukommen und diese kanalübergreifend bedienen zu können. Zudem stand eine hohe Benutzerfreundlichkeit im Fokus des Relaunches. Daher wurde der Onlineshop im Responsive Webdesign (Mobile First) entwickelt. Über die Produktverfügbarkeitsanzeige sehen Kunden auf einen Blick, ob die Produkte auf Lager – und damit online erwerbbar – oder in dem jeweiligen „Wunsch”-Fachmarkt lokal vorrätig sind. Das Feature “Reservieren und Abholen” befähigt Kunden dazu, die online reservierten Produkte im gewünschten Fachmarkt anzuschauen und abzuholen. Für eine optimale Pflege der Kundenbeziehung integrierte Dept zudem ein kanalübergreifendes CRM-System.

Kundenbindung

Über die online und offline einsetzbare Kundenkarte „BabyOne-Card” erhalten die Kunden viele Einkaufsvorteile, wie zum Beispiel attraktive Coupons oder Shopping-Prämien. Die Höhe der gesammelten Bonuspunkte und deren Gegenwerte sind online über „Mein BabyOne” abrufbar und im Fachmarkt einlösbar.

BabyOne-WunschBox

Ein besonderes Feature ist die BabyOne-WunschBox. Hier können die Kunden im Fachmarkt eine individuelle Liste aller Artikel erstellen, die in der Geschenke-WunschBox enthalten sein sollen. Diese sind online über einen Zugangscode abruf- und reservierbar und können im Fachmarkt erworben werden.

Community

Guter Content trägt entscheidend zum Erfolg eines Onlineshops bei. Dieses Wissen macht sich auch BabyOne zu eigen und stellt seinen Kunden die „Community“ als Wissensaustausch-Plattform zur Verfügung. Hier stellen Eltern Fragen, posten Beiträge oder geben Gleichgesinnte Antworten zu allen Themen rund um die kleinen Sprösslinge. BabyOne nutzt diese Bühne zugleich, um zu den Inhalten passende Produkte anzubieten, die dann selbstverständlich im Shop gekauft und von den Usern bewertet werden können.

Weitere Features für den Erfolg

Darüber hinaus integrierte Dept folgende Drittanbietersysteme und Funktionalitäten:

  • Payment – Adyen (Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte – Visa & Mastercard), Vorkasse, Nachnahme
  • Fulfilment – dvg
  • Warenwirtschaftssystem – ReWa Soft
  • CRM-System – defacto.x
  • PIM – frinch

DIESE PERSONEN WISSEN ALLES ÜBER DAs PROJEKT