Bouygues Energies & Services Schweiz

Brand Merger auf eine gemeinsame Technologiebasis

DJI 0076 5

Bouygues Energies & Services in der Schweiz ist Teil des weltweit operierenden französischen Baukonzerns Bouygues Construction. Mit über 5000 Mitarbeitenden an rund 100 Standorten in der Schweiz ist Bouygues führend in den Bereichen Gebäudetechnik, Gebäudemanagement, Photovoltaik, Verkehrstechnik und Energieversorgungstechnik. Zu Bouygues Energies & Services in der Schweiz gehören die drei Marken Bouygues Energies & Services, Helion und Kummler+Matter EVT. Als Multi-Marken-Unternehmensgruppe ist es nicht einfach, allen Brands online die gleiche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Deshalb entwickelte DEPT® eine ganzheitliche und zukunftsfähige Plattform für die Unternehmensgruppe, die alle Marken und Standorte miteinander vereint und ihnen dennoch gleichzeitig genügend Autonomie bietet.

image

Der Weg zur optimalen Plattform

Gemeinsame Webpräsenz mit individuellem Marken-Touch

Moderne Standortsuche für optimale Benutzerführung

Ein Blick in die Zukunft

Bouygues Case 01a

“Wir haben das alte Website-Konstrukt abgelöst und durch eine moderne state-of-the-art Lösung ersetzt. So wird jedem Standort eine gewisse Autonomie ermöglicht und trotzdem wird alles zentral verwaltet. Der neue Multi-Brand-Markenauftritt bietet eine optimale Usability für Kund:innen und Mitarbeiter:innen von Bouygues.”

Oliver Cloppenburg – Managing Director Design & Technology, DEPT®

“Bisher hat uns die Pflege der Seiten viele Ressourcen gekostet. Updates, technische Erweiterungen und Pflege von Inhalten sind auf der neuen Plattform deutlich einfacher. DEPT® hat es geschafft, eine Multi-Brand Lösung zu schaffen, die einerseits die Geschlossenheit der Gruppe zeigt, aber trotzdem die Individualität der einzelnen Marken hervorhebt.”

Daniela Enke – Leiterin Digital Marketing, Bouygues Energies & Services Schweiz

Fragen?

Managing Director

Oliver Cloppenburg

Jetzt Kontakt aufnehmen

IKEA

Etablierung #machmidsommar

1806 IKEA Midsommar Influencer Event 57

Im Rahmen der zweiwöchigen MachMidsommar Kampagne von IKEA FAMILY veranstalteten wir ein exklusives erlebbares Midsommar-Fest. Sowohl bisherige Kooperationspartner:innen als auch potentielle neue Kooperationspartner:innen, Blogger:innen, Instagramer:innen und YouTuber:innen nahmen an dem Fest teil.

Das Event unterstützte zum einen die MachMidsommar Kampagne von IKEA und stärkte im gleichen Zuge die Beziehung zu unseren Influencer:innen. Eine idyllische Atmosphäre mit schwedischem Essen und toller Musik, gepaart mit entspannten Gesprächen, neue Bekanntschaften und nicht zu vergessen DIY Blumenkränzen und passenden Fotomotiven, sorgten für ein gelungenes MachMidsommar Fest.

Visual Light 111 scaled

Besondere Momente schaffen besondere Erinnerungen

1806 IKEA Midsommar Influencer Event 72

Die #MachMidsommar Kampagne war ein voller Erfolg. Auf dem Event am 16. Juni 2018 kamen rund 40 Teilnehmer:innen zusammen, um gemeinsam mit IKEA Deutschland und Midsommar zu feiern. Dabei entstanden über 100 Instagram Stories und 20 Instagram Bilder, die zusammengenommen knapp 160.000 Impressionen erzeugten.

Die eingeladenen Influencer:innen teilten ihre Begeisterung für das Midsommar Fests mit ihrer Social Media Community und fungierten so als IKEA Markenbotschafter:innen. Die große Vision, Midsommar in Deutschland als eine Art Tradition zu etablieren, um einen Anlass zu schaffen mit Freunden und Familie zu feiern, wurde durch unser Fest erfolgreich nach außen getragen. Es wurden besondere Momente geschaffen, die in den Köpfen bleiben. IKEA zelebriert jedes Jahr mit verschiedenen Aktionen den schwedischen Midsommar. Durch die #MachMidsommar Kampagne und das #MachMidsommar Fest wurde eine erlebbare Verbindung zwischen der schwedischen Tradition und dem Einrichtungskonzern geschaffen.

1806 IKEA Midsommar Influencer Event 81

100

Instagram Stories

20

Instagram Bilder

40

Teilnehmer:innen

Fragen?

Client Services Director

Diana Welte

Gas Networks Ireland

Eine kundenorientierte Strategie

GasVanonRoad 1 1

Gas Networks Ireland (GNI) besitzt, betreibt, baut und unterhält das Erdgasnetz in Irland. Sie betreuen die 650.000 an ihr Netz angeschlossenen Privat- und Geschäftskund:innen. Im Jahr 2016 lieferten wir einen verbesserten digitalen Servicekanal als erste Grundlage für die digitale Strategie des Unternehmens. Wir arbeiten weiterhin mit GNI zusammen, um ihre digitale Strategie einzuführen und weiterzuentwickeln.

Group 10 1

Definition einer neuen digitalen Plattform

Unsere erste Arbeit für GNI umfasste die Neugestaltung und Neuentwicklung der Unternehmenswebsite mit Schwerpunkt auf Vertrieb und Kundenservice. Zu unseren Zielen gehörte es, den Verbindungsprozess online zu stellen, die Sicherheitsbotschaft zu betonen und die Integration in das CRM von GNI.

StockSnap AUVDUG2IVM 1 1

Eine digitale Ressource, die den Bedürfnissen von Nutzer:innen und Unternehmen entspricht

Group 9 1

Mit Kund:innen in Kontakt treten

UX-Forschung und -Aktivitäten waren der Schlüssel zur Identifizierung der Zielgruppe und der Nutzergruppen von GNI. Wir definierten ihre Anforderungen, ihre Wege und wie wir sie am besten mit nützlichen Informationen und Inhalten versorgen können.

GNI verfügt nun über eine digitale Ressource, die ihren Nutzer- und Geschäftsanforderungen entspricht. Die Website konzentriert sich auf gewerbliche und private Umstellungen, ist intuitiv und informativ und bietet unkomplizierte Verwaltungs- und Managementfunktionen.

Wir unterstützten die GNI Strategie zur Kundengewinnung, um die Umstellung auf Erdgas zu erhöhen. Potenzielle Kund:innen können sich nun über die Vorteile von Erdgas und die einzelnen Schritte des Anschlussverfahrens informieren. Sie können prüfen, ob sie an das Erdgasnetz angeschlossen werden können, und sich über die Anschlussfristen und -kosten informieren. Wenn die Nutzer:innen bereit sind, sich anschließen zu lassen, ist es nur eine kurze Reihe von Schritten, um sich anzumelden und online zu bezahlen. Dabei können sie sogar ihren bevorzugten Zählerstandort wählen.

Wir bewerten kontinuierlich die Leistung des GNI-Conversion-Funnels, um das Erlebnis zu verbessern und mehr Kund:innen an Erdgas zu binden.

GasCallOut 1 1

Ein nahtloses Erlebnis durch Integrationen

Hinter dem unkomplizierten Anmeldevorgang verbergen sich eine Reihe von Integrationen, die den Kund:innen ein reichhaltiges Erlebnis bieten. So können Kund:innen die Verfügbarkeit von Erdgas in ihrem Gebiet prüfen und Zählerstände online übermitteln. GNI verfügt nun über ein vollständig integriertes CRM, das einen besseren Kundenservice ermöglicht.

Mapping, CRM, Zählerablesung und Adressermittlung werden über die folgenden Integrationen abgewickelt:

  • GIS Maps
  • CRM Dynamics RESTful API
  • IUS Meter Reading
  • AutoAddress API

Fragen?

Strategy Consultant

Simon Walsh

Oxxio

Den Energieverbrauch einsehen und anpassen

Oxxio header

Fast alles, was wir wollen, können wir mithilfe unseres Smartphones bekommen: Eine gesunde und leckere Mahlzeit ist nur wenige Klicks entfernt und alle Bankgeschäfte können mit einem Fingerklick getätigt werden. Energieversorger Oxxio wollte diesen mobilen Komfort auf die Versorgungswirtschaft übertragen. DEPT® wurde die Ehre erwiesen, eine mobile, digitale Strategie – vom Konzept bis hin zum Design und Kampagnenaufbau – für Oxxio zu entwickeln und ins Leben zu rufen. Das Ergebnis? Die Oxxio-App.

Oxxio wollte eine appbasierte Dienstleistung, die einen ausführlichen Überblick und die volle Kontrolle über den Energieverbrauch bietet. Mit der Oxxio-App haben die Nutzer:innen Zugang zu allen Leistungen des Energieversorgers. Die App zeigt, wie viel Energie verbraucht wurde, sagt den jährlichen Verbrauch voraus und erlaubt es, den Nutzer:innen ihre Rechnungen zu bezahlen und die persönlichen Daten zu ändern. Kurz zusammengefasst: Das Hauptmerkmal der App liegt in der Selbstbedienung für unterschiedliche Aktivitäten – unabhängig von dem Standort oder dem Zeitpunkt. Warum sollten wir jemanden anrufen, wenn es einfacher ist, die Sache selbst zu erledigen? Die Kombination aus den Insights und der Selbstbedienung gibt Oxxio-Kund:innen die Kontrolle über ihren eigenen Energiekonsum. Dies hat zur Reduktion der Anfragen in Kundenzentren und zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit geführt.

Energie-Kumpel O.

In der App ist auch der Energie-Kumpel O. zuhause. Er überwacht den Energiekonsum und warnt Nutzer:innen im Fall von Abweichungen (bspw. bei einem zu starken Verbrauch). O. ist auch die erste Anlaufstelle für Fragen und er versucht die Nutzer:innen so gut wie möglich zu unterstützen. Bei Bedarf leitet er die Anfrage des Nutzers an das Oxxio-Kundenzentrum für eine ausführlichere Beratung und Unterstützung weiter. O. lernt von dem Feedback der Kund:innen und wird kontinuierlich trainiert, um noch besser zu werden. O. ist nicht nur hilfreich, er bringt auch etwas Spaß in die App, indem er Ratschläge auf spielerische Art gibt.

Appsolut für Oxxio

Oxxio geht es um die Offenheit. Weil Kund:innen, die wissen was und wofür sie bezahlen, glückliche Kund:innen sind. Die Insights sind der Schlüssel zum Erfolg. Die App zeigt den Kund:innen ihr Energiebudget – einen Kreis, der sich langsam leert, wenn Energie verbraucht wird. Das entspricht der Anzeige des mobilen Datenverbrauchs von Mobilfunkanbietern. Der jährliche Check der App sagt den jährlichen Verbrauch voraus, um unangenehme Überraschungen am Ende des Jahres zu vermeiden.

Technologie

Die App ist für Smartphones und Tablets mit iOS und Android entwickelt. Es gibt eine Apple Watch App für Nutzer, die ihren Energieverbrauch gerne vom Handgelenk aus kontrollieren. Um die beste Experience zu ermöglichen, wurden alle Applikationen als native Apps entwickelt. Die Website von Oxxio wird überwiegend für die Kundengewinnung und für Informationen über die App verwendet.

Oxxio ist ein Teil der Eneco Group, deswegen ist die App mit der IT-Landschaft von Eneco verbunden. Mit der Erstellung eines Smart Layer können wir die ganzen Daten von Eneco in der Oxxio-App nutzen, ohne dabei die Flexibilität zu verlieren. Dank diesem haben unsere Entwickler mehr Freiheit bei der App-Entwicklung.

Ergebnisse

Die Kund:innen lieben die Oxxio-App. Mehr als die Hälfte der Kund:innen des Energieversorgers hat die App heruntergeladen. Die Nutzer der App sind auch die treuesten Oxxio-Kunden. Im Durchschnitt öffnet ein:e Nutzer:in die App zwei Mal im Monat. In drei Jahren hat sich die Nutzung der Selbstbedienungsfunktion verdreifacht.

Die Oxxio-App macht Kund:innen glücklich: Oxxio gehört zu den Top 3 der Energieversorger, wenn es um die Kundenzufriedenheit geht. Außerdem wurde Oxxio mit dem silbernen Preis und dem People’s Choice Preis in der Kategorie “Bester Einsatz von Messaging-Diensten” bei den Lovie Awards sowie dem People’s Choice Webby Award für den besten Chatbot ausgezeichnet.

Es folgt noch mehr

Oxxio und DEPT® werden die Arbeit an der App fortsetzen und diese noch smarter und besser machen. Auch soll der Spaßfaktor der App erhöht werden. Der Energie-Kumpel O. wird sich zum Kern der Beziehung zwischen Oxxio und den Kund:innen entwickeln. Kontinuierliches Training wird O. die Möglichkeit geben, den Kund:innen 24 Stunden und 7 Tage die Woche bei ihren Fragen zu helfen. In absehbarer Zukunft wird Oxxio alle Kundenanfragen mithilfe der Website und der App beantworten und die Service-Hotline abschaffen. Der Grund dafür? Die Kund:innen werden diesen Service nicht mehr brauchen. Die App stellt die Bedürfnisse der Kund:innen zufrieden und stellt (wenn nötig) mittels Live-Chat eine Verbindung mit dem Support-Team her.

Fragen?

Sales Director

Norbert Kersbergen

Mehr erfahren

Personalisieren Sie Ihre Experience

Wir verwenden funktionale Cookies, damit die Website richtig läuft, analytische Cookies, um Ihr Verhalten zu messen, und Marketing-Cookies für die Personalisierung von Anzeigen und Inhalten. Wir sammeln Daten darüber, wie Sie unsere Website nutzen, um die Nutzung unserer Website zu vereinfachen, sowie um die Kommunikation in der Werbung, auf unserer Website oder in den Apps anzupassen oder zu personalisieren. Die durch Marketing-Cookies gesammelten Daten werden auch an Dritte weitergegeben. Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie dem zu. Möchten Sie weitere Informationen? Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.