Skip and go to main content

Digital Marketing January 27, 2020

SA 360 - Ein Tool, das polarisiert

Image

Search Ads 360 (SA 360), ehemals bekannt als “Doubleclick Search”, ist ein Teil der Google Marketing Plattform (GMP). Es ist eine hochintelligente Verwaltungsplattform, die das Management von Suchkampagnen in Google, Bing, Yahoo und anderen Plattformen aus einer Hand ermöglicht. Die Abgrenzung zu Google Ads erscheint oft schwierig – nicht zuletzt weil Google dieses Jahr viele wirkungsvolle neue Features in Google Ads implementiert hat.

Diese Neuerungen werfen die Frage auf, welchen Mehrwert SA 360 noch bringt.

Was ist SA 360?

Multi-Account-Performance-Optimierungs-Tool trifft es am besten. Doch schauen wir uns dieses selbst erfundene Wort nun ein bisschen genauer an. 

Multi-Account

SA 360 ist in der Lage, Kampagnenbudgets über verschiedene Suchnetzwerke hinweg zu verwalten. Das heisst, dass Kampagnen von z.B. Google Ads, Microsoft Advertising, Yahoo Gemini, Yahoo! Japan, Baidu aus einem Interface gesteuert und sogar mit den Social Accounts (Facebook, Instagram, Twitter) verknüpft werden können. Dadurch können Gebotsstrategien individuell den Unternehmensstrukturen angepasst werden und sind gleichzeitig über unterschiedliche Engine Accounts (die beispielsweise nach Ländern, Märkten oder Marken getrennt sind) anwendbar. Die Datenkontrolle kann auf einen Blick erfolgen. Das macht das Budgetmanagement zeitsparend, effizient und zuverlässig.

Zentralisierte Daten

Das Reporting erfolgt aus einer Hand. Da SA 360 Teil der GMP (Google Marketing Plattform) ist, kann die gesamte digitale Performance, sprich  alle laufenden Kampagnen aus einem System eingesehn werden. Hierzu gehören auch Display & Video 360, Google Analytics, Google Big Query, sowie alle bekannten Social Accounts. 

Automatisierung

SA 360 bietet ausgeklügelte Möglichkeiten zur Automatisierung und Skalierung. Grosse Onlineshops mit einem breiten und dynamisch wechselnden Produktinventar stehen vor der Herausforderung, ihre Suchkampagnen immer auf dem neuesten Stand zu halten. Gerade bei diesen Kunden ist es schier unmöglich, das ganze Produktspektrum in manuellen Suchkampagnen abzubilden. Mit den Inventarkampagnen von SA 360, dem Inventory Management, lassen sich hochgradig skalierbare Kampagnen, Anzeigengruppen und Keywords erstellen, die immer auf neustem Stand sind und das gesamte Produktinventar abbilden.Weiterhin hilft 360 dabei, repetitive Aufgaben mittels Regeln zu automatisiere und komplexe Berechnungen mit wenigen Handgriffen auszuführen. 

Bid Management

SA 360 ermöglicht es Gebotsstrategien flexibel über Suchmaschinen, Kampagnen, Anzeigengruppen oder sogar Keywords hinweg flexibel aufzusetzen. Im Gegensatz zu Google Ads kann SA 360 innerhalb einer Gebotsstrategie auf mehrere Konversionen und auf unterschiedlichen Quellen unter unterschiedlichen Zielwerten optimiert werden.  Eine einzigartige Form von Gebotsstrategien, die es so in Google Ads nicht gibt, sind die Budget Bid Strategies (BBS). Deren oberstes Ziel besteht darin, den eingegebenen Budgets (sei es auf Monats-, Quartals- oder Jahresbasis) einzuhalten. Als sekundäres Ziel wird der Algorithmus versuchen, innerhalb des vorgegebenen Budgets, das Performance-Ziel (CPA, ROAS oder KUR/ERS) zu erreichen. Diese Form von Gebotsstrategie ist einzigartig und besonders hilfreich, weil das Budget strengstens eingehalten wird und man flexibel Budgets einplanen und umverteilen kann. Gerade zeitintensive Budget-Kontrollen werden dadurch drastisch vereinfacht.

Warum wird SA 360 kritisiert?

Der wohl grösste Nachteil von SA 360 gegenüber Bid Management direkt in Google Ads war historisch, dass die Bid Anpassungen nicht nach Auction-Time Bidding – also auf “Query-Level” erfolgen, sondern nur vier Mal am Tag, alle sechs Stunden aktualisiert werden – und nur auf Keyword- bzw. Produktziel-Ebene. Dieses Manko hat Google nun erkannt und rollte Mitte 2019 endlich das Auction-Time Beta für SA 360 aus. Leider sind die Echtzeit Gebotsanpassungen noch nicht für alle Gebotsstrategien einsetzbar, was sich aber im ersten Halbjahr 2020 ändern soll. Die zweite Hürde bei der Implementation von Auction-Time Bidding ist, dass dies nur bei der Verwendung von Google Ads und Floodlight-Zielen einsetzbar ist. Kunden, die noch auf Google Analytics oder Adobe optimieren, müssen sich hier wohl noch ein wenig gedulden.

Für wen eignet sich also SA 360?

Wenn es darum geht die Performance zu steigern und skaliert und datengetrieben zu arbeiten, führt kein Weg an SA 360 vorbei. Denn gerade für komplexe Kunden, die mehrere Suchmaschinen bedienen und in unterschiedlichen Ländern oder Märkten präsent sind, ist SA 360 die wohl beste Wahl. Mit keinem anderen Tool können Daten so zentralisiert eingesehen und das Kampagnen-Management über mehrere Suchmaschinen hinweg aus einem Interface gesteuert werden. SA 360 ist eine Lösung insbesondere für “Enterprises” – denn dort ist der Bedarf für Skalierung, Automatisierung der Kampagnen einerseits, und Zentralisierung aller Paid Media Daten andererseits eine der zentralen Herausforderungen.

Wieso sollte man mit einer Agentur zusammenarbeiten?

Um die einzelnen komplexen Tools der GMP ganzheitlich nutzen zu können, benötigt es vertieftes Fachwissen und jahrelange Expertise, was Dept Schweiz kennzeichnet. Dank dem engen Austausch mit Google sind wir immer auf dem neusten Stand und haben einen persönlichen Ansprechpartner. Zusammen mit diesem entwickeln wir unsere Kunden laufend weiter und setzten uns vertieft mit der Komplexität von SA 360 im Zusammenspiel mit der ganzen GMP auseinander. Dept Schweiz zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung mit der Nutzung von SA 360 aus. Schon im Jahre 2015, als in Google Ads noch grösstenteils manuell gesteuert wurde, wurden bei Dept (früher Yourposition) schon die meisten der Suchkampagnen unserer Kunden erfolgreich über SA 360 gesteuert. Seitdem hat sich bei SA 360 viel geändert und verbessert, und Dept Schweiz und seine Kunden waren dabei stets an vorderster Front aller Entwicklungen. Dept Schweiz hat im Jahr 2019 ihren Partnerstatus als GMP Partner mit “certified companynochmals erneuert und ist zertifiziert in Analytics, Tag Manager, Display & Video 360, Campaign Manager, Creative und selbstverständlich auch in SA 360. 

SA 360 für Suchkampagnen zu verwenden ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, hebt einem aber nicht von der Masse ab. Strategisch sinnvoller ist es sich das ganze GMP-Stack zunutze zu machen. Denn die individuellen Vorteile der einzelnen GMP-Produkte erzielen erst skalierte datengetriebene und effiziente Resultate, wenn sie zusammen zum tragen kommen. Als zertifizierte Partner der Google Marketing Plattform (GMP) verfügen wir über ein vertieftes Fachwissen aller Tools. Wenden Sie sich gerne an uns, um mehr über Ihre Möglichkeiten auf der Google Marketing Plattform zu erfahren.

FRAGEN? WIR SIND HIER, UM ZU HELFEN!

Hoppla!

If you're reading this, you unfortunately can't see the form that's supposed to be here. You probably have an ad blocker installed. Please switch off your adblocker in order to see this form.

Still encountering problems? Open this page in a different browser or get in touch with us: [email protected]