Skip and go to main content

Internationale Digitalagentur auf Wachstumskurs Januar 31, 2019

Dept ernennt Dimi Albers als CEO und holt e3creative ins Boot

Image

Zürich, 31.01.2019 – Die Digitalagentur Dept setzt ihr internationales Wachstum fort. Dafür ernennt sie nun Dimi Albers zum neuen globalen CEO und holt die britische Agentur e3creative ins Boot. Der Dept-Vorstand hat mit Freude Dimi Albers als neuen Chief Executive Officer bekannt gegeben.

  • Die Digitalagentur Dept treibt ihr Wachstum voran. Dafür wird der bisherige Managing Director Dimi Albers neuer globaler CEO. Zudem verstärkt die britische Digitalagentur e3creative ab sofort Dept.
  • Mit e3creative beschäftigt Dept nun 1’150 Mitarbeiter weltweit, erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 130 Millionen Euro und ist in elf europäischen Ländern sowie in den USA tätig.
  • Mit einem neuartigen Agenturmodell möchte Dept bis 2021 zu einer der führenden Digitalagenturen weltweit aufsteigen. In Europa ist die junge Agentur bereits unter den Top 3.

Paul Manuel, Vorstandsvorsitzender von Dept: «Dimi ist einzigartig. Er hat ein tiefes Verständnis für unseren Markt und zeigt grossen Einsatz, um unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können. Dimi ist seit über zwölf Jahren in unserer Agentur und vertritt sowohl deren Kultur als auch den ambitionierten Charakter.» Frank Schmid, seit 2015 Managing Director von Dept, wird neben Albers als COO tätig sein.

Bei Dept arbeiten die Unternehmen mit spezialisierten digitalen Teams zusammen, die Daten, Kreation und Technologie miteinander vereinen. So entwickelt sich Dept rasch zu einem globalen Player. Die «Agentur der Zukunft» ist fest davon überzeugt, dass Kunden von einer zentralen Anlaufstelle mit einfachen Strukturen, Schnelligkeit, Klarheit und persönlichem Kontakt profitieren können. Albers: «Mehr als 80 Depsters sind Aktionäre, was unseren Teamgeist verdeutlicht. Wir können es kaum erwarten, von unserer derzeitigen Position als europäischer Top-3-Player zu einer führenden globalen Digitalagentur aufzusteigen.»

Um das wachsende internationale Kundenportfolio bedienen zu können, schliesst sich e3creative, eine der erfolgreichsten Digitalagenturen in Manchester, nun Dept an.

Image

e3creative wurde 2010 gegründet und ist inzwischen stark gewachsen. Heute verfügt die Agentur über ein Team von mehr als 60 talentierten Storytellers, Strategen, Designern und Programmierern. e3creative wird von Drum als eine der besten 100 unabhängigen digitalen Agenturen geführt. Ihre Kreativ, Development- und Marketingteams haben über 80 Auszeichnungen für Projekte erhalten, daruntern für Unternehmen wie Sony PlayStation, O2, Royal Ascot und Carphone Warehouse.

Jake Welsh, Gründer von e3creative: «Es ist eine seltene und willkommene Gelegenheit, sich mit einem grösseren Team zu vereinen, das die Werte, die Kultur und die Motivation unserer Agentur widerspiegelt, um so das Wachstum fortzusetzen. Sich Dept anzuschliessen ist ein aufregender nächster Schritt für e3creative. Seit dem ersten Tag ist es unsere Vision zur weltweit führenden integrierten Digitalagentur zu werden. Und diese Partnerschaft verfolgt nun dieses Ziel.»

Dept ist eine internationale Digitalagentur mit Sitz in Amsterdam. Mit e3creative an Bord beschäftigt die Agentur nun 1’150 Mitarbeiter, erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 130 Millionen Euro und ist in elf europäischen Ländern sowie in den USA tätig. Dept arbeitet mit internationalen Marken wie Tesla, Samsung, Philips und Formula E zusammen.

Über Dept

Dept ist eine internationale Full-Service Digitalagentur. 2016 von den Brüdern Paul und Bart Manuel in Amsterdam gegründet, vereint Dept heute die ambitioniertesten Digital-Player Europas und beschäftigt 1’150 Mitarbeiter in elf Ländern. Dept will Unternehmen die digitale Transformation aus einer Hand ermöglichen und bis 2021 gleichzeitig zu einer der führenden Digitalagenturen weltweit werden. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Birkenstock, Nivea, Otto, Philips und Samsung. Dept wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Webby, Lovie und Red Dot Award.

Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!

Hoppla!

Wenn Sie dies lesen, können Sie das Formular, das hier sein sollte, leider nicht sehen. Sie haben wahrscheinlich einen Werbeblocker installiert. Schalten Sie den Werbeblocker aus, um das Formular zu sehen. Es funktioniert trotzdem nicht? Öffnen Sie diese Seite in einem anderen Browser oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung: [email protected] [email protected]