Simone Saner
Simone Saner
Lead Marketing
Zürich

News

Mickey Kalifa wird Chief Financial Officer bei DEPT®

Die globale Digitalagentur DEPT® hat bekannt gegeben, dass Mickey Kalifa die Position des Chief Financial Officer übernehmen wird. Kalifa – derzeit CFO von M&C Saatchi – wird im Mai diesen Jahres zu DEPT® stossen, direkt an CEO Dimi Albers berichten und seinen Sitz in London haben. Kalifa wird für das kontinuierliche Wachstum und die globale Expansion der Agentur in Europa, Nord- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum verantwortlich sein.

Mickey Kalifa

Mit Hauptsitz in Amsterdam und unterstützt durch die Investmentfirma The Carlyle Group ist DEPT® eine der am schnellsten wachsenden Digitalagenturen der Welt. Mittlerweile ist DEPT® bereits in 25 Ländern mit über 2’500 Mitarbeiter:innen vertreten. Mit einer rein digitalen DNA bringt DEPT® Expert:innen aus den Bereichen Kreativität, Technologie und Daten in integrierten Teams zusammen. Zum Kund:innenportfolio der Agentur zählen unter anderem Marken wie Google, Patagonia, TikTok, KFC, ASOS und Philips.
 
“Wir vereinen Technologie- und Marketingdienstleistungen in einem Unternehmen, daher ist es wichtig, dass unser globales Führungsteam diese Mischung von Fähigkeiten widerspiegelt”, sagte Dimi Albers, Global CEO, DEPT® “Mickey ist einer der erfahrensten Financial Leaders in diesem Bereich und hat bereits in verschiedenen Medien-, Technologie- und Kreativunternehmen gearbeitet. Er ist ein Teamplayer, der sowohl in den Unternehmen, in denen er arbeitet, als auch mit den Investor:innen enge Beziehungen aufbaut. Wir freuen uns sehr, ihn in der DEPT®-Familie willkommen zu heissen.”

Vor seiner dreijährigen Tätigkeit als CFO bei M&C Saatchi, hatte Kalifa Führungspositionen bei Sportech, OpenTV, Liberty Global und Sky inne. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit zahlreichen Finanz- und Consultinginstitutionen sowie Investmentbanken zusammen und beriet diese in Investitionsfragen in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation. Kalifa gründete ausserdem mehrere Online- und Telekommunikationsunternehmen, beschaffte Startkapital und leitete erfolgreiche Exits/Verkäufe. 
 
“DEPT® ist auf dem Weg, eines der führenden digitalen Dienstleistungsunternehmen der Welt zu werden”, sagte Mickey Kalifa. “In einer Zeit des schnellen Wachstums zu arbeiten finde ich sehr aufregend,  aber noch wichtiger ist es, einer Agentur beizutreten, die sich der Aufrechterhaltung ihrer starken Kultur verschrieben hat und die Kund:innen an erste Stelle setzt. Ich freue mich darauf, dazu beizutragen, die globale Reichweite von DEPT® weiter auszubauen und dabei weiterhin bahnbrechende Pionierarbeit zu leisten, um die Herausforderungen der Kund:innen zu lösen.”
 
Kalifa tritt die Nachfolge von Celestine Fransen an, die ihr Amt als CFO von DEPT® niederlegen wird. Fransen, die seit Anfang 2020 für DEPT® tätig ist, wird die Agentur Ende April verlassen; Fransen und Kalifa werden in den kommenden Monaten zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Fragen?

Lead Marketing

Simone Saner

Immer auf dem neuesten Stand

Um die User Experience der Website so einfach und persönlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Cookies. Wir verwenden sie ausserdem, um sicherzustellen, dass wir und Dritte für Sie relevante Anzeigen schalten können.