Skip and go to main content

Askari Angelsport

Mehr Sichtbarkeit mit technischem SEO

Image
124%
Sichtbarkeitsgewinn Deutschland
503%
Sichtbarkeitsgewinn Österreich & Schweiz

Eine technisch gut aufgesetzte Website bildet die Grundvoraussetzung für skalierbaren Erfolg in der Suchmaschinenoptimierung. Dies beweist sich auch bei unserem Kunden Askari, den Dept seit mehreren Jahren in der SEO-Beratung unterstützt. Askari ist der führende Spezialversender für Angelsport in Europa. Das Sortiment umfasst über 40’000 verschiedene Artikel, darunter auch viele Produkte der 16 Eigenmarken von Askari. Durch eine konsequente technische Optimierung konnte die Sichtbarkeit der Askari Online Shops international stark verbessert und die Basis für zukünftige Wachstumsraten gebildet werden.

Erster Schritt: SEO-Audit

Im Rahmen eines umfangreichen SEO-Audits zeigte sich, dass die Domains von Askari eine im Vergleich zum bestehenden Produktportfolio zu hohen Indexierungsstatus besassodeen. Es zeigte sich hierbei, dass eine Vielzahl an nicht optimierten Seiten aus der internen Suche sowie des Filtersystems in den Google-Index gelangt waren. Darüber hinaus konnte mithilfe einer Logfile-Analyse ermittelt werden, dass sich der GoogleBot zu ca. 60% mit URLs befasste, die keinerlei Relevanz für die Suchmaschine besitzt.

Askari Angelsport Case
Askari Angelshop Case 1

Crawling- und indexsteuerung: Das A und O im seo

Um hier wieder den Fokus auf die für Askari wichtigen Shop-URLs zu lenken, wurden in einem ersten Schritt unrelevante Seiten mithilfe der URL-Entfernen-Funktion der Google Search Console entfernt und das Crawling mithilfe einer angepassten robots.txt optimiert. Des Weiteren fiel auf, dass es sowohl auf Kategorie- als auch Produktdetailebene Duplicate Content und Keyword-Kannibalisierungen gab. Produkte mit nur leicht unterschiedlichen Artikelmerkmalen konnten beispielsweise aufgrund eines fehlenden Meta-Robots-Tags „noindex“ ungehindert indexiert werden. Ein ähnliches Problem zeigte sich auch bei den Kategorien, da man diese strukturell an unterschiedlichen Stellen, aber mit jeweils neuer URL aufhängen kann. Dies sorgte in beiden Fällen für interne Konkurrenzsituationen. Durch eine verbesserte Indexsteuerung konnte jedoch auch diese Herausforderung gemeistert werden.

Durch hreflang international zu neuer Stärke

In der weiteren Zusammenarbeit wurde zudem die Informationsarchitektur überarbeitet. Dafür wurde der Kategoriebaum auf die für Askari relevanten Keywords optimiert und international auf alle Länder-Domains angeglichen. Aufgrund dessen konnte ebenfalls das hreflang-Tag implementiert werden. Dies sowie eine stärkere Verlinkung der internationalen Domains untereinander, sorgten für ein enormes Wachstum in z.B. Österreich und der Schweiz. In Zahlen: Während man im Februar 2016 noch eine Sistrix Sichtbarkeitsindex von ~0.6 (AT) bzw. ~0.7 (CH) besass, verzeichnet der Toolanbieter Sistrix im August 2017 einen Wert von ~3.2 (AT) bzw. ~3.5 (CH).

Ergebnisse

  • Über 214% Wachstum des Sistrix Sichtbarkeitsindex nach 1.5 Jahren in Deutschland.
  • Über 503% Wachstum des Sistrix Sichtbarkeitsindex nach 1.5 Jahren in Österreich und in der Schweiz.
  • Wiedergewinnung von SEO Traffic nach missglücktem Relaunch.
  • Grundsteinlegung für die Skalierung von weiterem SEO-Wachstum.

Diese Personen wissen alles über das Projekt