Skip and go to main content

Engadin St. Moritz

Digital Advertising: Erfolgsfaktor im Tourismus-Marketing

Image
14,3 Mio.
Impressions
18%
höhere Google-Ads-Klickrate

Die Engadin St. Moritz Tourismus AG ist für die Vermarktung der bekannten Ferienregion Engadin St. Moritz verantwortlich. Die gemeinsame Organisation der elf Gemeinden im Oberengadin entstand 2007. Gemeinsam mit der Tourismusorganisation vermarktet Dept die touristischen Angebote der beiden Marken Engadin und St. Moritz über geeignete Mittel in definierten Zielmärkten.

Herausforderungen

Nach der erfolgreichen Ski-WM 2017 galt es für das Marketing der Region Engadin St. Moritz, die 165’000 Ski-Fans und 13’000 Akkreditierten als Gäste zu ersetzen oder erneut zu motivieren. Dafür wurden vorrangig Personen in den Zielmärkten Schweiz, Deutschland, Italien, USA, UK und Russland angesprochen und nach ersten Kontakten wieder erinnert. Dies stellte sich durch einen zunehmenden Wettbewerb mit lokalen, nationalen und internationalen Mitbewerbern (booking.com u.a.) und steigenden Klickpreisen als Herausforderung dar. Die Möglichkeiten zur erfolgsbasierten Steuerung waren eingeschränkt, weil Buchungen auf fremden Plattformen stattfinden.

Image
Image
Image

“Die Zusammenarbeit mit Dept überzeugt: In der Gesamtbetrachtung von SEO und SEA bringt das team wertvolle und praxisbezogene Inputs. Im Bereich der Online-Kommunikation spielt Dept das ganze Repertoire und dies immer auf Markt und Kunde fokussiert, äusserst effizient und flexibel.”

Stefan Sieber, Leiter Services & Support, Engadin St. Moritz

Strategie

Für Digital Advertising wurde ein Budget von rund 300’000 Fr. zur Verfügung gestellt, dieses beinhaltete eine Ganzjahres-Basiskampagne und weitere Zusatzmassnahmen im Sommer sowie für die Wintersaison. Im Zuge dessen wurden alle relevanten Kanäle wie Google, Bing, Programmatic Advertising, YouTube und Facebook genutzt. Im Hinblick auf die Wintersaison wurden neue Besucher via Facebook und Google-Display-Netzwerk angesprochen, teilweise über programmatisch gesteuerte Kampagnen.

Für die Bildung von Audiences und Remarketing-Listen war der Support unseres Analytics-Teams von grosser Bedeutung, ebenso wie für die gesamtheitliche Reporting-Betrachtung mit persönlichen und nach Aktualität geplanten Besprechungen. Zusätzliche Kampagnen liessen sich so auch kurzfristig innert lediglich 10 Tagen umsetzen, inklusive des Trackings und der Bannerkreation.

Im Rahmen einer umfassenden SEO-Beratung konnte das SEO-Team von Dept unter anderem ein Konzept mit Landingpages zu thematisch geordneten Aktivitäten erarbeiten, welches 2018 weiter verfolgt wird.

In enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und allen anderen Projektbeteiligten gelang es, das Media-Budget erfolgreich einzusetzen und Traffic zu akquirieren, der den Vergleich mit anderen Quellen nicht zu scheuen braucht. Die erfolgreiche Lancierung von Programmatic Advertising bildet eine solide Basis für den systematischen Ausbau in den kommenden Jahren.

Resultat

  • Impressions 14,3 Millionen
  • CPC 1.22 Fr
  • CTR 1,64 %
  • Aufenthaltsdauer Advertising 1:51 Min (alle Website-Besuche 2:26 Min.)
  • Seiten/Session Advertising 2,7 (alle Besuche 3,04)
  • Bounce Rate Advertising 58,1% (alle Besuche 54,3%)
  • Google Ads Suchnetzwerk: CTR um 18% verbessert auf 5.5%
  • Neue Besucher via Social-Advertising (78% neue Sitzungen), Google Display-Netzwerk (70%) sowie Programmatic-Kampagnen (87%)

DIESE LEUTE WISSEN ALLES ÜBER DIESES PROJEKT